newspaper

Stellenausschreibung Referent*in für Fördermittel

Stellenausschreibung

 

Der BDP-Bundesverband sucht für seine Geschäftsstelle in
Frankfurt am Main ab 15. Mai 2021 oder später eine*n

 

Referent*in für Fördermittel
(unbefristet - Probezeit 6 Monate)

 

Der BDP ist freier Träger der Jugendhilfe und bundesweit tätig. Die BDP Bundesgeschäftsstelle ist für die zentrale Vernetzung seiner Gliederungen, die Akquise, Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln und für die Vertretung des Verbandes nach außen zuständig.

 

Stellenumfang: 29,5 Stunden pro Woche, Vergütung in Anlehnung an TVöD Bund, EG 10

 

Deine Aufgaben:

  • Beantragung, Weiterleitung, Prüfung und Abrechnung von Fördermitteln aus dem Kinder- und Jugendplan (KJP) des Bundes

  • Kommunikation, Beratung der BDP-Gliederungen

  • Außenvertretung des BDP gegenüber den Fördermittelgebern

  • Unterstützung der Geschäftsführung bei finanziellen Angelegenheiten

  • Erledigung von Querschnittsaufgaben

  • Mittelaquise von weiteren Zuschussmöglichkeiten neben dem KJP

     

Du bringst mit:

  • Abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung

  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit, strukturierte Arbeitsweise und Überzeugungskraft

  • Souveränität im Umgang mit Menschen und Institutionen

  • Guter Schreibstil und Geschick im Umgang mit Zahlen

  • Erfahrung im Umgang mit ehrenamtlichen Arbeits- und Entscheidungsstrukturen

  • Idealerweise Vorkenntnisse in der Jugendverbandsarbeit

  • Idealerweise Kenntnisse zum Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP)

  • Idealerweise Erfahrung in Mittelakquise (Sponsoring, Stiftungen, Spenden uvm.)

  • Bereitschaft für Wochenendarbeit und Reisen

  • Sensibilität für gesellschaftliche Strukturen und Positionierungen

     

Wir bieten Dir:

  • Ein aufgeschlossenes, kreatives Team

  • Regelmäßige Supervision, Möglichkeit zu Einzelsupervision, Fortbildungen

  • Flexible Zeiteinteilung

  • Bahn-Card 50

 

Der BDP beschäftigt sich kritisch mit gesellschaftlichen Machtverhältnissen und schätzt das Erfahrungswissen von Personen, die in der Gesellschaft strukturell benachteiligt werden als Kompetenz. Bei gleicher Qualifikation werden Schwarze Menschen, Menschen of Color, Frauen, LSBTIQ und Menschen mit Behinderung bevorzugt. Leider ist unsere Geschäftstelle nur über eine Treppe erreichbar und verfügt nicht über barrierefreien Toiletten. Über Möglichkeiten kommen wir gerne ins Gespräch.

 

Bewerbungen bitte bis 26.04.2021 als PDF Datei (eine Datei) an stellenbewerbung [at] bdp.org

Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 29.04.2021 statt

Rückfragen an Charlie Morgenweck: 01637292564

Bund Deutscher Pfadfinder_innen (BDP)
Baumweg 10, 60316 Frankfurt am Main

www.bdp.org