BDV BV | der BDP sagt Danke!

und es geht weiter:

Wohnraum für Geflüchtete schaffen
Der Winter ist da!

Dank eurer Spenden und den Spenden der Naturfreundejugend konnten seit November 224 Übernachtungen in der Jugendgästeetage (JGE) in Frankfurt ermöglicht werden. Ein großes Dankeschön dafür! Die Jugendgästeetage (JGE) befindet sich in den Räumlichkeiten des BDP Bundesverbands / LV Hessen und steht Jugendgruppen mit bis zu 16 Personen für Seminare und Veranstaltungen offen. Die JGE ist aber nicht durchgehend belegt. Vor allem unter der Woche gibt es Belegungslücken, so dass der Platz von geflüchteten Menschen genutzt werden kann, die sonst keine Unterkunft haben.

Seit einem Jahr engagiert sich in Frankfurt die Initiative 'Project Shelter' für ein selbstverwaltetes Zentrum, in dem Unterbringungs-, Informations- und Kulturangebote für Migrant_innen gebündelt werden sollen. Außer warme Worte konnte die Stadt aber bisher nichts für die Initiative aufbringen; eine konkrete Bereitschaft, auf die Forderungen einzugehen, scheint weit entfernt. Deswegen stellen lokale Projekte und Einzelpersonen in Frankfurt ihre Unterkünfte für einige Tage, Wochen oder Monate zur Verfügung. So haben auch wir im BDP uns entschieden, die uns zugänglichen Orte zu nutzen, um sie in Zeiten, an denen wir keine externen Gäste haben, an Geflüchtete weiterzugeben.

Da es derzeit ganz danach aussieht, dass sich an dem staatlichen Versagen in der Flüchtlingspolitik und der grassierenden Wohnungsnot in Frankfurt auf kürzere Sicht nichts ändern wird, sehen wir uns auch weiterhin gezwungen zu handeln, um die humanitäre Notlage – soweit möglich – in Grenzen zu halten. Obwohl es in Frankfurt einen massiven Leerstand von Büro- und Wohnraum gibt, existiert ein akuter Mangel an Unterbringungsmöglichkeiten. Er führt dazu, dass Geflüchtete zum Teil auf der Straße übernachten, was besonders jetzt im Winter ein unhaltbarer Zustand ist.

Eure finanzielle Unterstützung macht es möglich, diesen Menschen die JGE kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Bei uns sind bisher 690 Euro eingegangen, was richtig toll ist. Gedeckt werden damit Fixkosten wie Strom, Gas und Bettwäsche, die im Winter höher liegen als in den Sommermonaten. Angesichts der miserablen politischen Perspektive und prekärer Unterkünfte, ist es wünschenswert, die Finanzierung der Übernachtungen langfristig abzusichern. Deswegen braucht es auch weiterhin euren Support!

Um also eine Unterbringung von z.b. 10 Menschen zu ermöglichen, brauchen wir pro Tag 30 Euro (20 Euro in den Sommermonaten). Um das nicht (oder nur zum Teil) den Personen oder dem Projekt Shelter in Rechnung zu stellen, die ohnehin kaum Ressourcen haben, möchten wir innerhalb des BDPs und bei unseren Veranstaltungen Geld sammeln.

Wenn du oder eure Gruppe Geld sammeln und spenden wollt, dann bitte auf folgendes Konto:

BDP Bundesverband
DE43660205000008716502
BFSWDE33KRL
mit dem Betreff „Refugees“

Beispielbeträge
1 Tag Winter 30 Euro
1 Woche Winter 210 Euro
1 Tag Sommer 20 Euro
1 Woche Sommer 140 Euro
1 Bettwäsche für 5 Personen 25 Euro
1 Bettwäsche für 10 Personen 50 Euro

* Ab 50 Euro,- kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden

Wir freuen uns über jeden Betrag, der dazu beiträgt, dass Menschen zumindest für kurze Zeit eigene vier Wände haben!

Frankfurt, der 16.12.2015

Infos zu den Forderungen und dem 'Project Shelter' findet ihr unter:

Auf Tumblr
Auf Facebook
Auf Betterplace