Was ist eigentlich .. das Internet?

Das Internet kannst du dir wie ein Fischernetz vorstellen, wobei die Fäden Leitungen (zum Beispiel Telefonleitungen) und die Knoten die Computer sind. Über die Leitungen sind alle Computer miteinander verbunden – das ganze Netz ist somit das Internet.

Insgesamt benutzt im Moment ungefähr jeder vierte Mensch weltweit das Internet. Da es so einfach ist, sich über das Internet mit anderen auszutauschen oder nach Informationen zu suchen, ist es sehr beliebt. Vor zehn Jahren hatte nur jeder zehnte Mensch Internet.

 Damit man mit einem Computer ins Internet kann, braucht man einen so genannten Router (eine kleine Box mit bunten Lämpchen) und bestimmte Programme.

 Wenn man dann in den Internetbrowser eine Internetseite eingibt, zum Beispiel www.bdp.org, schickt der Computer die Nachricht an den Router, dass man gerne die Internetseite öffnen würde. Der Router schickt diese Nachricht ans Internet und wartet auf die Antwort, ob die Seite bei dir geöffnet werden darf.

So funktioniert das für jeden Menschen im Internet, egal ob von zuhause oder unterwegs und egal ob du mit dem Computer, Tablet oder Handy ins Internet gehst.