BDP BV | Schulung zu Prävention und Intervention

Datum: 
8. Mai 2020 (ganztags) - 10. Mai 2020 (ganztags)

 

Aufgrund der schnellen Ausbreitung des Covid- 19 Virus wurde die Schulung leider abgesagt. Den neuen Zeitpunkt teilen wir euch mit.

 

Schulung zu Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt

Im BDP wollen wir Strukturen und Räume bereitstellen, in denen es ein Bewusstsein für Machtverhältnisse, Diskriminierung und übergriffiges Verhalten gibt. Gleichermaßen sollen sich Betroffene sexualisierter Gewalt sicher sein können, dass sie gehört und ernst genommen werden. Es sollen Wege gefunden und besprochen werden, um Diskriminierung, grenzüberschreitendes Verhalten und sexualisierte Gewalt zu benennen und aktiv entgegenzutreten.

Wichtige Punkte der Schulung werden sein:

  • Basiswissen Sexualisierte Gewalt

  • Prävention und Intervention

  • Praktische Übertragung in verschiedene Formate der Kinder- und Jugendarbeit

Dabei gibt es jederzeit Platz für Austausch und Fragen.

Die Schulung richtet sich an alle, die haupt- oder ehrenamtlich im BDP aktiv sind und sich mehr mit dem Thema auseinandersetzen möchten. Idealerweise sind dies Menschen, die ihr Wissen bei verschiedenen Veranstaltungen oder bei Planungen etc. in ihren Gliederungen einbringen und dadurch eine Multiplikator*innenfunktion innehaben.

Wann
08.-10.05.2020

Wo
Kommune Niederkaufungen

Wer
Interessierte BDPler*innen

Kosten
Übernachtung und Verpflegung kostenlos, Fahrtkosten werden bis zu Preis von BC50 übernommen

Anmeldung und Infos
Mirjam Tutzer
mirjam.tutzer[at]bundesverband.bdp.org
Tel: 06990430506

Leitung der Schulung
Nora Dilling (BDP Bremen)
Maral Jazdi Motlagh (Wildwasser e.V. Berlin)