Gremien

BDP BV | AK Gender*Queer

Datum: 
03.07.2020 - 05.07.2020
  Der AK Gender*Queer trifft sich wieder! Wir wollen uns austauschen, mit einer queeren Gruppe in Darmstadt vernetzen, über das Thema 'Catcalling' sprechen und einen Artikel zu den Safer Sex Boxen für einen Sammelband schreiben. Nähere Infos kriegt ihr bald!

Was
Treffen vom AK Gender*Queer

Wer
AK Gender*Queer und Interessierte

Wo
Jugendhof Bessunger Forst
Aschaffenburger Straße 183-187
64380 Roßdorf
+49 (0) 61 51 – 14 51 71

Info und Anmeldung
Mirjam Tutzer
Baumweg 10
60316 Frankfurt am Main
mirjam.tutzer[at]bundesverband.bdp.org

 

BDP BV | AK Aktivismus gegen Rechts in Frankfurt

Datum: 
05.06.2020 - 07.06.2020
  Der AK Aktivismus gegen Rechts trifft sich in Frankfurt, um gemeinsam Materialien zu Rassismuskritik und BDP zu erstellen. Wir wollen das Thema im Verband stärker verankern und unsere Verantwortung im rassistischen System deutlich machen und annehmen. Die gegenwärtigen Ereignisse in den USA, nämlich die Tötung von George Floyd (und vielen anderen Schwarzen Menschen) durch Polizeikräfte und die anhaltenden, weltweiten 'Black Lives Matter' Proteste als Reaktion darauf zeigen deutlich, wie tief verwurzelt Rassismus in der Gesellschaft ist und wie wichtig es ist, dass wir uns alle gemeinsam dagegen einsetzen. Denn auch in Deutschland tötet Rassismus! Diese Ereignisse werden wir am Wochenende natürlich auch besprechen sowie uns mit Verschwörungstheorien, Antisemitismus und Rechtsextremismus auseinandersetzen.

Was
Treffen des AK Aktivismus gegen Rechts

Wann
5.-7.06.2020

Wo
Jugendgästeetage
Baumweg 10
60316 Frankfurt

Anmeldung und Info
Mirjam Tutzer
mirjam.tutzer[at]bundesverband.bdp.org

 

BDP BV | AK Aktivismus gegen Rechts in Hamburg

Datum: 
14.02.2020 - 16.02.2020
  Liebe Alle! Auf Initiative von Teilnehmenden des Seminars „Postkolonialismus und Rassismuskritik“ wollen wir uns mit dem AK Aktivismus gegen Rechts verstärkt mit Rassismuskritik beschäftigen und der Frage, was das für uns im BDP bedeutet. Bei dem Treffen in Hamburg soll es darum gehen darüber nachzudenken, was wir uns darunter vorstellen und wie wir das angehen wollen. Und wir nähern uns der Stadt Hamburg mit einem postkolonialen Blick. Eingeladen sind alle Interessierten, egal ob neu oder schon länger dabei. Wir freuen uns sehr über Neuzugänger*innen mit unterschiedlichen Hintergründen und Erfahrungen und sind offen für jegliche Ideen und Vorschläge. Also kommt vorbei! Freitag 16 Uhr: Ankommen in der Jugendherberge, Taschen abstellen etc., dann gemeinsam zum JUKZ laufen 17 Uhr: Kennenlernen und Überblick übers Wochenende Kleine Einführung: Deutschland, Kolonialismus, Postkolonialismus Samstag 11 Uhr Stadtrundgang: Die versteckten Schiffe der Speicherstadt - Kolonialismus und Widerstand 13 Uhr: Mittagessen 14.30- 17.30 Uhr: Vortrag im Rahmen des Black History Month Tsepo Andreas Bollwinkel: Geschichte Schwarzer Menschen in Deutschland Anschliessend Abendessen und Abendprogramm Samstag 10 Uhr: Reflektion über den Rundgang und Vortrag Rassismuskritik und BDP: wie weiter? Ideen sammeln, das nächste Treffen planen und vorbereiten, Ausblick 13 Uhr Abreise   Rundgang: Die versteckten Schiffe der Speicherstadt - Kolonialismus und Widerstand Vom Chilehaus bis Überseequartier Auf einer alternativen Reise in die Geschichte der Stadt setzen wir uns mit dem Symbol des Schiffs auseinander, das eng mit Hamburg verknüpft ist. Zwischen Speicherstadt und Überseequartier besichtigen wir verschiedene Orte, die sich mit dem Motiv des Schiffs in Verbindung bringen lassen. Die versteckten Schiffe in der Stadt machen die kolonialen Verflechtungen im öffentlichen Raum sichtbar. Sie sind gleichermaßen mit der kolonialen Expansion und Versklavung als auch mit Widerstand, Befreiung und Migration verflochten. Wie nehmen wir diese Verstrickungen wahr? Auf unserer Reise in die Geschichte der Speicherstadt begleiten uns dekoloniale Kritiker_innen und karibische Denker_innen. Ihre historisch-philosophische Arbeit hilft uns, die Verbindung der Stadt Hamburg mit der Symbolik des Schiffs neu zu lesen.   Treffpunkt: U-Bahnstation Messberg, Eingang Chilehaus Dauer: ca. 2 Stunden Leitung: Tania Mancheno, Dipl. Pol.     Vortrag: Geschichte Schwarzer Geschichte in Deutschland Tsepo Andreas Bollwinkel ist Schwarzer Südafrikaner im deutschen Exil. Denkt und arbeitet zu Schwarzer Identität, Anti-Rassismus, Intersektionalität und SOGI Politiken in der internationalen Zusammenarbeit sowie als Beirat in der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland. Im Vortrag wird Bollwinkel wichtige Personen, Bewegungen und Errungenschaften thematisieren, welche bedeutend für die Schwarze Geschichte in Deutschland sind und waren. Der Vortrag findet In Kooperation mit dem Altonaer Museum, gefördert im Programm 360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes statt. td p { margin-bottom: 0cm; }dd { margin-left: 1cm; }p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 115%; }a:link { }

 

Wer
Aktivismus gegen Rechts, weitere Interessierte
Wann
14-16 Februar 2020
Unterkunft
Jugendherberge Hamburg- Auf dem Stintfang
Alfred-Wegener- Weg 5
20459 Hamburg
Tagungsort
JUKZ am Stintfang e.V.
Alfred- Wegener- Weg 3

Kosten
Unterkunft, Verpflegung kostenlos, Fahrtkosten werden bis zu Preis von BC 50 rückerstattet

Info und Anmeldung
Mirjam Tutzer
Baumweg 10
60489 Frankfurt am Main
mirjam.tutzer[at]bundesverband.bdp.org
06990430506

BDP BV | Zentrales Arbeitstreffen (bundesweit)

Datum: 
20.03.2020 - 22.03.2020
Aufgrund der Ausbreitung des Covid-19 Virus musste die Veranstaltung abgesagt werden! Das Zentrale Arbeitstreffen bietet die Gelegenheit, verschiedene bundesweite Gremien und Arbeitskreise des BDP kennenzulernen und reinzuschauen. An einem Wochenende tagt nämlich der Geschäftsführende Ausschuss, die Arbeitskreise Gender*Queer und Aktivismus gegen Rechts, und die BLATT – Redaktion. Der Geschäftsführende Ausschuss spricht über Finanzen, Vernetzung und verbandsinterne Angelegenheiten. In den Arbeitskreisen wird an verschiedenen Themen gearbeitet: Der AK Gender*Queer erarbeitet ein Workshopkonzept zum Thema Konsens und testet dieses bei den anderen Teilnehmenden. Der AK Aktivismus gegen Rechts beschäftigt sich gerade mit Rassismuskritik und überlegt, wie das Thema im BDP noch vertieft werden kann. Und die BLATT Redaktion schreibt und redigiert Texte, die im nächsten BLATT veröffentlicht werden. An einem Rahmenprogramm für alle Gremien wird noch gefeilt, aber es wird auf jeden Fall abwechslungsreich und spannend. Es wird so gestaltet, dass auch ein Wechsel zwischen den Arbeitskreisen möglich ist und reingeschnuppert werden kann. p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 115%; }

Wann
20.-22.03.2020

Wo
Bildungswerk Blitz e.V.
Jugendbildungsstätte Hütten
Herschdorferstrasse 19
07387 Krölpa, Ortsteil Hütten

Was
Zentrales Arbeitstreffen verschiedener Gremien im BDP

Kosten
Fahrkosten werden bis zu Preis von BC 50 zurückerstattet
Unterkunft und Verpflegung sind kostenlos

Infos und Anmeldung
Mirjam Tutzer
mirjam.tutzer[at]bdp.org
06990430506

 

BDP BV | Treffen des Präventionsausschusses

Datum: 
31.01.2020 - 02.02.2020
  Seit einem Jahr wird im BDP Bundesverband an einem bundesweiten Schutzkonzept gegen Sexismus und sexualisierte Gewalt gearbeitet. Wir finden dies wichtig, um unsere Position gegen grenzüberschreitendes Verhalten ganz offen zu zeigen und bei Vorfällen schnell und gut reagieren zu können. Bei der BDV wurde ein erster Entwurf eines Schutzkonzeptes mit großer Mehrheit beschlossen. Nun geht es an die Ausarbeitung und Konkretisierung des Konzepts, wobei die Mitarbeit von möglichst vielen Vertreter_innen von Gliederungen von Bedeutung ist. An diesem Wochenende trifft sich deshalb der neu ins Leben gerufene Präventionsausschuss zum ersten Mal. Der Präventionsausschuss setzt sich zusammen aus mindestens einer_m Delegierten jeder Gliederung, je einem Mitglied der Bundeszentrale und des Bundesvorstands. Wir werden intensiv an den einzelnen Punkten des Schutzkonzeptes arbeiten mit dem Schwerpunkt auf der Erstellung von Interventionsplänen und -Abläufen. Auch über das weitere Vorgehen sowie über die Wahl und Weiterbildung von sog. Vertrauenspersonen soll beraten werden. p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 115%; }a:link { }

Was
Treffen des Präventionsausschusses

Wo
BDP Gäste Etage
Osloerstrasse 12
Berlin

Wann
31.01.-02.02.2020

Kosten
Verpflegung und Unterkunft sind kostenlos, Fahrtkosten werden bis zu Preis von BC 50 zurückerstattet

Fragen und Anmeldung
Mirjam Tutzer
mirjam.tutzer[at]bdp.org
06990430506

BDP BV | AK Gender*Queer Kennenlernwochende

Datum: 
29.11.2019 - 01.12.2019
  Warum finden es viele so wichtig, die Welt nur in blau und rosa zu unterscheiden? Dabei gibt es noch viele andere Möglichkeiten, als sich nur als ‚Frau‘ oder ‚Mann‘ zu definieren, und das ist richtig und gut so! Auch sexuelle Anziehung ist sehr individuell und unterschiedlich, und auch keine sexuelle Anziehung zu verspüren ist normal. Im Zusammenhang mit solchen queeren Themen tauchen immer wieder Fragen auf und es ist wichtig, darüber zu sprechen und sich auszutauschen. Dafür bietet der AK Gender*Queer einen Raum, nämlich um über geschlechtliche Identitäten und sexuelle Anziehungen zu sprechen, zu lernen und diese Themen auch in den BDP zu tragen. Der AK Gender*Queer besteht bereits seit ein paar Jahren und trifft sich 3-4 Mal im Jahr in coolen Städten in ganz Deutschland. Wir tauschen uns zu Themen, die uns beschäftigen, aus, holen uns Input, besuchen queere Projekte und z.B. queere Filmfeste. Und wir machen (fast) jährlich eine Fahrt ins europäische Ausland. Und das wichtigste: wir entscheiden selbst, WAS wir machen! Wenn du dich davon angesprochen fühlst und den AK kennenlernen möchtest, komm gern zu unserem Kennenlern- Wochenende vorbei. Wir wollen das Wochenende nutzen um uns darüber auszutauschen was queer sein bedeutet, was im Umgang miteinander wichtig ist, und Fragen klären. Also, wir freuen uns auf euch! p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 115%; }a:link { }

 

Was
AK Gender*Queer

Wann
29.11.-01.12.19

Wo
Jugendgästeetage
Baumweg 10
60316 Frankfurt am Main

Kosten
Unterkunft und Verpflegung sind kostenlos,
Fahrtkosten werden bis zu Preis von BC 50 zurückerstattet

Anmeldung und Info
Mirjam Tutzer
mirjam.tutzer[at]bdp.org

 

BDP BV | BundesDelegiertenVersammlung (BDV)

Datum: 
27.09.2019 - 29.09.2019
  Die Bundesdelegiertenversammlung (BDV) ist der Höhepunkt der demokratischen Selbst-Organisierung des BDP auf Bundesebene. Aus allen Regionen der Republik kommen BDPler_innen zusammen, um über die organisatorische und inhaltliche Ausrichtung im nächsten Jahr zu beraten. Wir wollen Euch einladen, gemeinsam inhaltlich zu diskutieren und zusammen das nächste Jahr zu planen.   In der diesjährigen BDV steht das Thema Prävention von sexualisierter Gewalt im Mittelpunkt. In unterschiedlichen Gremien und AKs wird gerade ein bundesweites Schutzkonzept für den BDP erarbeitet, weshalb wir auch mit euch allen über das Thema sprechen wollen. p { margin-bottom: 0.21cm; color: rgb(0, 0, 0); line-height: 100%; text-align: left; text-decoration: none; break-before: auto; break-after: auto; }p.western { font-family: "OfficinaSansEF-Book", sans-serif; font-size: 12pt; font-style: normal; font-weight: normal; }p.cjk { font-family: "Times New Roman", serif; font-size: 12pt; font-style: normal; font-weight: normal; }p.ctl { font-family: "Times New Roman", serif; font-size: 12pt; font-style: normal; font-weight: normal; }a:link Außerdem finden in diesem Jahr wieder Wahlen für den Bundesvorstand statt. Als Teil des Bundesvorstands hast du die Möglichkeit, tolle Menschen kennenzulernen, thematische Schwerpunkte zu setzen, auf bundesweiten BDP- Veranstaltungen präsent zu sein, jugendpolitische Positionen zu formulieren, richtungsweisende Entscheidungen zu treffen, den BDP und seine Interessen zu vertreten und Veränderungen zu bewirken. Also sprecht euch mit euren Gliederungen ab und schickt schon Mal eure Bewerbungen! p { margin-bottom: 0.21cm; color: rgb(0, 0, 0); line-height: 100%; text-align: left; text-decoration: none; break-before: auto; break-after: auto; }p.western { font-family: "OfficinaSansEF-Book", sans-serif; font-size: 12pt; font-style: normal; font-weight: normal; }p.cjk { font-family: "Times New Roman", serif; font-size: 12pt; font-style: normal; font-weight: normal; }p.ctl { font-family: "Times New Roman", serif; font-size: 12pt; font-style: normal; font-weight: normal; }a:link { }

Was
BundesDelegiertenVersammlung

Wo
Rittergut Lützensommern

Wann
27.-29. September 2019
Freitag, 19.30 Uhr bis Sonntag, 12 Uhr

Kosten
Unterkunft und Verpflegung kostenlos, Fahrtkosten bis zu BC 50 werden übernommen

Anmeldung und Info
Mirjam Tutzer
mirjam.tutzer[at]bdp.org
Tel 06990430506

BDP BV | Vernetzungstreffen politische Bildung

Datum: 
06.09.2019 - 08.09.2019
  Der BDP soll ein Ort sein, an dem sich alle wohl fühlen und an dem ein Klima herrscht, welches diskriminierendes, ausgrenzendes, Grenzen überschreitendes Verhalten nicht duldet. In den Gliederungen, bei der Vorbereitung für Veranstaltungen, in den Teams und mit den Kindern und Jugendlich werden Themen wie (sexualisierte) Gewalt, Diskriminierung, Mobbing, etc. immer wieder besprochen und diskutiert. Trotzdem ist natürlich auch der BDP kein Ort der frei ist von diskriminierenden und gewaltvollen Geschehnissen. Deshalb wollen wir in eine bundesweite Auseinandersetzung gehen und klare Strukturen entwickeln, wie wir bei auftretenden Vorfällen gut, konsequent und klar vorgehen können. Dies wird auch Thema sein beim Vernetzungstreffen Politische Bildung, zu dem alle eingeladen sind, die sich haupt- oder ehrenamtlich im BDP engagieren.   Freitag: Ab 16 Uhr ankommen, austauschen Samstag: Arbeit am Themenfeld sexualisierte Gewalt, Erarbeiten eines Schutzkonzepts Sonntag: Weitere Themen, Austausch, Vernetzung p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 115%; }

Was
Vernetzungstreffen Politische Bildung

Wer
Alle, die haupt- und ehrenamtlich im BDP aktiv sind

Wo
Tagungshaus Kommune Niederkaufungen (Nahe Kassel)

Kosten
Unterkunft und Verpflegung sind frei, Fahrtkosten werden bis zum Preis von BC 50 übernommen

Anmeldung und Info
Mirjam Tutzer
mirjam.tutzer[at]bdp.org
Tel: 06990430506

BDP BV | AK Gender*Queer in Berlin

Datum: 
17.05.2019 - 19.05.2019
Das Thema Prävention sexualisierter Gewalt ist immer wichtig, gerade auch im Kinder- und Jugendverband. Wir finden es wichtig, uns damit auseinander zu setzen und einen Beitrag zu leisten, dass sich die Kinder und Jugendlichen, die zu uns kommen, wohl fühlen und eine geschützte Umgebung vorfinden. Der AK Gender*Queer hat sich vorgenommen, bei dem Prozess ganz vorne mit dabei zu sein. Bei unserem nächsten Treffen in Berlin werden wir Materialien durchsehen und selbst etwas formulieren, was als Grundlage für die Arbeit im BDP dienen soll. Dabei geht es um folgende Punkte: Was ist sexualisierte Gewalt? Parteilichkeit mit Betroffenen Täter*innen- Strategien, Umgang damit Awareness- und Unterstützungsstrukturen Also kommt vorbei und bringt euch ein!  

Was
AK Gender*Queer

Wann
17.-19.5.19

Wo
BDP Gäste- Etage
Osloerstrasse 12
Berlin

Info und Anmeldung
Mirjam Tutzer
mirjam.tutzer[at]bundesverband.bdp.org
06990430506

Weitere Infos zum AK
 

 

BDP BV | Vernetzungstreffen Politische Bildung

Datum: 
28.01.2019 - 30.01.2019
  Das Vernetzungstreffen Politische Bildung dient dem Austausch zwischen hauptamtlich und ehrenamtlich in den verschiedenen Gliederungen aktiven Menschen und fördert eine bessere Vernetzung, Erarbeitung von Qualitätsstandards und einen inhaltlichen Austausch. Durch die unterschiedlichen Schwerpunkte der einzelnen Gliederungen entstehen Synergieeffekte, neue Ideen werden angestoßen und Perspektiven eröffnet. Am Montag stellen wir uns, unsere Arbeit und Schwerpunkte vor und besprechen, welche Themen beim Treffen diskutiert werden sollen. Darüber hinaus gibt es Zeit für kollegialen Austausch zu bestimmten Themen. Am Dienstag legen wir den Fokus auf das Themenfeld Sexualität und Prävention von sexualisierter Gewalt. Im Verband wird sehr offen mit dem Thema Sexualität umgegangen, wobei sensibel auf verschiedene geschlechtliche Identitäten hingewiesen wird und der Fokus auf Awareness und Konsens liegt. Der AK Gender*Queer hat mit der Erstellung der Safer Sex Box und dem Awareness Plakat einen wichtigen Impuls dafür geliefert. Wir wollen uns darüber austauschen, wie in den Gliederungen damit umgegangen wird und die Erfahrungen damit sind. Kinder- und Jugendverbände sind verpflichtet, Schutzkonzepte für Kinder und Jugendliche zu entwickeln. Diese sollen zum einen der Prävention von sexualisierten Übergriffen dienen, zum anderen sollen Jugendverbände handlungsfähig sein und eine Reaktionskette haben, falls ein Übergriff bekannt wird. Während die Gliederungen bereits eigene Schutzkonzepte haben finden wir es wichtig, auch auf Bundesebene uns damit auseinander zu setzen und Richtlinien zu formulieren, die für alle gelten. Dafür wird es zuerst einen Input geben von Jeanette Schmitz von der Beratungsstelle Wildwasser Frankfurt e.V., um dann in die Planung zu gehen, wie wir damit weiter verfahren. Am Mittwoch gibt es noch Zeit für kollegiale Fallberatung bzw. die Diskussion von Themen, die von den Teilnehmenden eingebracht werden. Hier wird auch diskutiert, wie wir das Vernetzungstreffen zukünftig gestalten möchten, und wie eine stärkere Vernetzung untereinander auch ausserhalb des Treffens möglich ist. Alle sind herzlich willkommen, also kommt vorbei!   Nochmal zusammengefasst: Montag Graphische Darstellung der Schwerpunkte und Vernetzungsmöglichkeiten Plan für das Treffen Kollegialer Austausch zu aktuellen Themen Dienstag Input von Jeanette Schmitz von Wildwasser Frankfurt e.V.: "Unsicherheiten reduzieren- Handlungsfähigkeit wahren. Fortbildung für pädagogische Fachkräfte zum Thema "Sexueller Missbrauch" Diskussion und Austausch zu Prävention sexualisierter Gewalt Austausch über BDP Standards Mittwoch Noch offene Themen Wie wollen wir das Vernetzungstreffen produktiv gestalten? Überlegungen zu stärkerer Vernetzung zwischen den Gliederungen, LVs, Projekten, etc. p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 115%; }

BDP Bundesverband
Vernetzungstreffen Politische Bildung

Wer
Hauptamtlich und ehrenamtlich im BDP in der politischen Bildung Akiven

Wann
28.-30.01.2019

Wo
JGE, Frankfurt

Kosten
Keine, Fahrtkosten werden zum Preis von BC50 zurückerstattet

Anmeldung
Mirjam Tutzer
Referentin für politische Bildung
Baumweg 10
60316 Frankfurt
mirjam.tutzer[at]bundesverband.bdp.org

Inhalt abgleichen