Kulturelle und ästhetische Bildung

Kulturelle Bildung im BDP - hier verstanden als künstlerisch-ästhetisch-musische Bildung - fördert die Kreativität und Ausdrucksfähigkeit von Kindern- und Jugendlichen. Unabhängig von körperlichen und geistigen Vorraussetzungen werden diese, ihren eigenen Kompetenzen entsprechend, gefördert und dabei untersützt ihre Ideen zu verwirklichen.
Jugendkulturarbeit folgt einem Verständnis von kultureller Bildung, das selbstorganisiertes ästhetisch-gestalterisches Handeln und Lernen in den Mittelpunkt rückt: Die Kinder und Jugendlichen entscheiden also selbst, was sie lernen und schaffen möchten. Es gilt, im Sinne des Empowerments an die Ressourcen der Jugendlichen, an ihre Interessen und Fähigkeiten, anzuknüpfen und diese zu stärken.
Der BDP ist immer kreativ, voller Gestaltungsmöglichkeiten und Ideen. Hier stellen wir Euch die Projekte vor, die sich auf die Themenbereiche der Kulturellen und Ästhetischen Bildung konzentrieren. 
Wenn Ihr mitmachen möchtet oder Fragen habt, wendet Euch an die Gliederung in Eurer Nähe oder an die BDP Bundesgeschäftsstelle.