Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit findet im BDP z.B. auf Abenteuerspielplätzen, durch den Einsatz von Spielmobilen oder in Jugendzentren und Mädcheneinrichtungen statt. Diese Projekte bieten Kindern und Jugendlichen Raum für die Entwicklung und Realisierung eigener Ideen.

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit des BDP orientiert sich an folgenden Zielen:

  • Für die Prinzipien der Selbstverwaltung sensibilisieren und den Umgang damit erlernen
  • Die Vertretung der eigenen Interessen wahrnehmen
  • Solidarisches Handeln einüben
  • Kritikfähigkeit fördern

Im Rahmen sinnvoller und kreativer Freizeitgestaltungen werden junge Menschen in ihrer Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu unterstützt. Dies wird ermöglicht durch verschiedene Angebote, die ihre persönliche und soziale Entwicklung fördern, indem Möglichkeiten zur Selbstbestimmung und Selbstfindung, zur Erholung und Entspannung, zu Gesprächen, Kontakten und Partnerschaften geboten werden.