Internationale Arbeit

Der BDP hat in seiner langen, wechselhaften Geschichte, in der er sich von einem traditionell ausgerichteten Pfadfinder_innenverband zu einem progressiven und kritischen Kinder- und Jugendverband entwickelte, schon immer internationale Fahrten und Begegnungen organisiert. Früher war es die große Fahrt, heute ist sind es internationale Begegnungen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus vielen Länder dieser Erde. 

Interkulturelle Begegnungen ermöglichen uns eine intensive Erfahrung mit Menschen aus anderen Kulturen und kann uns einen Einblick in Kultur und Alltag anderer Länder geben, die weit über den oft oberflächlichen Eindruck einer touristischen Reise reicht.

Wir organisieren interkulturelle Begegnungen, Seminare und Ausbildungen. Viele davon auf der deutsch-französischen oder deutsch-polnischen Basis mit einem Partner aus einem anderem Land. Die Projekte werden je nach Thema und Inhalt für Jugendliche, junge Erwachsene oder Fachkräfte angeboten.

Internationale Seminare bieten den Teilnehmenden die Möglichkeit interkulturelle Kompetenzen zu erwerben, ihren Horizont zu erweitern sich somit in vielerlei Hinsicht weiterzubilden.

Wir suchen nicht die einfachen Pfade und Wege - wir suchen gemeinsam mit unseren Partnern aus anderen Ländern und Kulturen Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Diese zu entdecken, zu verstehen und anzunehmen ist ein wichtiger Punkt in der interkulturellen Arbeit. Der Austausch und die Begegnung mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen führt so zu einer positiven und kritischen Auseinandersetzung mit uns selbst und unserer eigenen Kultur und Identität.

Unsere Teamer_innen haben Schulungen absolviert und viele, oft intensive und herausfordernde Erfahrungen in der internationalen Arbeit gesammelt. Dieses Wissen geben sie in unseren vielfältigen internationalen Austauschprogrammen weiter.

Unsere Programme werden u.a. vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW), dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW), der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch (DRJA), der Jugend für Europa sowie dem BMFSFJ unterstützt.

Die Jugendwerke bieten interessierten Menschen viele Angebote des interkulturellen Lernens, der Sprachanimation und der pädagogischen Aus, Fort- und Weiterbildung an. Weitere Informationen sind beispielsweise auf der Seite des DFJW zu finden.

Wir laden euch ein interkulturelle und spannende Erfahrungen zu machen!

Hier findet Ihr das aktuelle Programm

Bei Fragen zu Förderung wendet euch an:
Tobias Dreizler
Referent für Internationales
DFJW - DPJW - JFE - JIA
 
BDP Bundesgeschäftsstelle
Baumweg 10
60316 Frankfurt am Main
069 - 904 305-08
tobias.dreizler@bdp.org
 
 
Torsten Schulte
Referent für Fördermittel
KJP - TANDEM - DRJA - ConAct
 
BDP Bundesgeschäftsstelle
Baumweg 10
60316 Frankfurt am Main
069 904 305-07
torsten.schulte@bdp.org
 
Antrags- und Abrechnungsformulare findest du hier.
 
 
Unsere Programme werden
gefördert durch: