Berichte aus den AKs

 

So geht's nicht weiter!
AK Politische Bildung

Das BiRef-Treffen war lange Jahre das Treffen für die BDP Bildungsreferent_innen (den BiRefs) um sich gemeinsam auszutauschen und fortzubilden. Themen der letzten Jahre waren Gedenkstättenpädagogik, Geschlechterreflektierte Pädagogik gegen Rechts, Awareness etc. Generell erreichte das Treffen eher Hauptamtliche auf der Landesverbandsebene und nur selten Leute die mehr an der Basis des BDP mit Jugendlichen arbeiten, z.B. Sozialpädagog_innen und -arbeiter_innen aus den Jugendhäusern. Ehrenamtliche fühlten sich oft sowieso nicht eingeladen. In den letzten Jahren wurde der Termin von vielen BiRefs aber gar nicht mehr genutzt. So saßen wir, die diesjährigen Teilnehmer_innen des BiRef-Treffens, diesen April in kleinerer Runde in Berlin beisammen und überlegten, wie es mit der Institution BiRef-Treffen weitergehen kann. Denn eins ist klar: so nicht!

Gleichzeitig ist dieses Treffen der einzige Raum im BDP um sich auf Bundesebene mal mit anderen über die eigene Arbeit, Erfahrungen und Fragen auszutauschen. Denn der Geschäftsführende Ausschuss beschäftigt sich selten mit inhaltlichen Fragen, wie „Wie kann das BDP Jahresthema „Freiräume“ auch von pädagogischer Seite aufgegriffen und verbreitet werden?“, oder ähnlichem.

Somit haben wir beschlossen: Das BiRef soll in Zukunft geöffnet werden für alle BDP-Hauptamtlichen die mit Jugendlichen arbeiten sowie für „Strukturehrenamtliche“ die pädagogische Aufgaben übernehmen, z.B. als Teamer_innen. Damit der Name nicht mehr so exklusiv aber auch nicht ellenlang ist, haben wir uns schlicht für PolBi-Treffen entschieden, denn darum geht es uns: Politische Bildung sinnvoll gestalten.
Über diese Strukturfragen hinaus, haben wir uns aber auch diesmal mit inhaltlichen Fragen beschäftigt. Neben dem Thema Freiräume haben wir nach jugendpolitischen Antworten auf den allgemeinen Rechtsruck und Angriffen der AfD gegen unsere Häuser gesucht. Und nebenbei haben wir ebenjene Häuser auch besucht. Ein Reinschnuppern in das Unabhängige Jugendzentrum JUP in Pankow und das Haus der Jugend Bunte Kuh in Weisensee waren super inspirierend.

Seid also gespannt auf das nächste Treffen vom 28. bis 30. Januar 2019. Wer jetzt schon Interesse am Austausch hat und auf den Verteiler möchte, schreibe an bundeszentrale@bdp.org.

 

Auf Freiraum-Suche in Leipzig
BLATT-Redaktionsteam

 

Das BLATT Redaktionsteam war im November im hippen Leipzig und lies sich dort in Sachen Freiräume inspirieren. Wir besuchten verschiedene als Freiräume bezeichnete Orte, Treffpunkte, Polit-Räume, KüFas, öffentliche Plätze und nutzten die Zeit gleichzeitig als einen eigenen Freiraum für uns, zum Schreiben und zum Diskutieren. Ein ausführlicheren Bericht davon gibt’s in der letzten BLATT-Online Ausgabe.

Wenn du Lust hast, mal mit uns on tour zu gehen, und Einblick in die Redaktionsarbeit zu bekommen, dann komm zu unserem nächsten Treffen und schreibe an blatt@bdp.org.