BDP WR | Grosser Sommer

Datum: 
1. August 2014 (ganztags) - 10. August 2014 (ganztags)

Liebe Leute,

zum 3. Mal laden wir Euch zum Großen Sommer, unserem internationalen Sommercamp nach Geretsried ein.
Es findet vom 1.- 10. August für 12- bis 18-Jährige als Zeltlager statt.
Wir erwarten Teilnehmer_innen aus Berlin, Thüringen, Frankfurt/Main und dem MainTaunusKreis,
München und natürlich Geretsried. Die Liste unserer ausländischen Gäste ist diesmal etwas länger als letztes Jahr. Neben den schon bekannten Mädchen und Jungen aus Polen, Belarus und Griechenland, erwarten wir noch Teilnehmer_innen aus Marokko und Frankreich sowie junge Gäste aus Syrien.

Was bietet Geretsried?

  • Ein tolles Zeltgelände mit Freilichtbühne und Sommerküche (wir kochen unter Anleitung abwechselnd selbst)
  • Zum Baden den Bibisee (in 30 Minuten zu Fuß erreichbar)
  • Die dschungelmäßigen Isarauen Das Voralpenland mit Seen und Museen (Falls es mal regnet sollte)
  • Die Großstadt München, die mit Bus und S-Bahn in einer Stunde erreichbar ist
  • Das Konzentrationslager Dachau.

Die Idee des Camps ist der Wissensaustausch auf Gegenseitigkeit, der an einem Tag ausprobiert
werden soll.
Jeder/jede; der/die was weiß oder kann, bietet es als Workshop für andere an. So lernt einer,
wie Couscous gemacht wird und zeigt seinerseits, wie auf zwei Fingern gepfiffen wird.
Ihr werdet erstaunt sein, wie viel Wissen und Können da zusammenkommt.

Was ist noch geplant?
Tanzworkshop mit Aufführung, Backofenbau, Bau einer mobilen Rampe, Transparentmalerei,
Volleyballturnier, Sport, Spiele, Indiaca, Musikstudio, Lagerkiosk.
Fast jeden Tag fährt abwechselnd eine kleine Gruppe zur Partnachklamm, zum Walchenseekraftwerk oder nach München. Erkundungen der Stadt Geretsried, der Moore und Isarauen sind weitere Aktivitäten.

Internationale Festessen und ein Wellnessabend sind für die Abende vorgesehen, Sprachanimation und Gruppenspiele dienen der interkulturellen Kommunikation.

Weitere Informationen zum Programm, Anmeldung usw. im Anhang.

Mit besten Grüßen
Euer Orgateam: Barbara, Katharina, Christos, Youssef, Swobl

Was kostet der Spaß?
Die An- und Abreise muss selbst organisiert und bezahlt werden. Da wir jetzt selbst kochen, konnte der ursprüngliche Preis pro Teilnehmer auf 160,- Euro (BDP-Mitglieder 20,- Euro weniger) gesenkt werden. Bei Geschwistern zahlt die/der zweite 50% weniger. Die ausländischen Gäste zahlen 60,- Euro.
Die Teamer_innen bezahlen nichts, bekommen aber auch kein Honorar. Sie können ihre Familie mitbringen, die zum Selbstkostenpreis im Haus wohnen kann.