BDP WR | franz.-griech.-dt. Teamer_innen-Schulung in Bayern

Datum: 
25. Februar 2018 (ganztags) - 4. März 2018 (ganztags)

Trinationale Teamer_innenschulung

Griechenland, Frankreich, Deutschland

In den Jahren 2018 - 2019 führt die Wilde Rose in Kooperation mit NOUAS aus Montpellier eine trinationale Teamer_innenschulung durch, an der sich Menschen aus Griechenland, Frankreich und Deutschland ab 18 Jahren beteiligen können.

Diese interkulturelle Grundqualifikation greift die vielfältigen Schulungserfahrungen auf, die im Rahmen der deutsch - französischen Austauscharbeit gefördert und vom DFJW gesammelt wurden, und will dieses Know-How auch jungen Leuten aus Griechenland vermitteln sowie von deren Erfahrungen lernen.

Die Gesamtqualifikation besteht aus drei Wochenseminaren sowie einer Praxiswoche als Hospitant_in in einem internationalen Jugendaustausch. Nach einem prüfungsartigen Interview kann dann die Bescheinigung als anerkannte/r zertifizierte/r Teamer_in durch das DFJW erteilt werden. Mit diesem Zertifikat kann überall im interkulturellen Bereich gegen ein Honorar geteamt werden.

In diesem Zyklus, der von einem 6-köpfigem Team geleitet wird, legen wir auch besonderen Wert darauf, pädagogisch interessierte Migrant_innen oder Geflüchtete anzusprechen, die möglicherweise deutlich älter als 18 Jahre sind, um sie in die interkulturelle Arbeit einzubinden. Aufgrund ihrer Mehrsprachigkeit bringen diese zusätzliche Qualifikationen mit, die der Gruppe zugute kommen können.

In dieser Seminarwoche geht es um Informationen über das Deutsch - Französische Jugendwerk (DFJW), die Wilde Rose und den BDP, das "Pfadiheim" in Geretsried und jugendpolitische Strukturen.

Ein weiteres Thema ist die Herkunft der Teilnehmer_innen, ihr Bezug zum interkulturellen Jugendaustausch, ihre Motivation an der Schulung teilzunehmen und ihre Erwartungen an den Ausbildungszyklus.

Das Wochenprogramm wird zu Beginn erläutert und jeden Abend findet eine kurze Reflektion darüber statt, was sich den Tag über ereignet hat und wie es von den Teilnehmer_innen aufgenommen wurde. In der Mitte der Woche gibt es dann eine Zwischenbilanz, die auch zur Korrektur oder Veränderung des 2. Seminarteils genutzt werden kann, und am Ende des Seminars wird eine Endauswertung vorgenommen.

Die ganze Woche über werden Methoden interkulturellen Lernens erprobt und praktiziert, sowie Sprachanimation, Decryptage und verschiedene Outdoor-Aktivitäten.

Inhaltlich wird es während der Schulung um interkulturelles Lernen, Gruppendynamik und Formen der Kommunikation gehen.

Außerdem wird die Konzipierung, Planung, Erstellung eines Wochenprogramms und einer Einladung, Kalkulation, Beantragung, Abrechnung und Erstellung eines Verwendungsnachweises nach den DFJW-Richtlinien planspielartig in Kleingruppen realisiert, besprochen und korrigiert.

Die nächsten zwei Teile der Grundausbildung werden auf Korfu / Griechenland und in Montpellier / Frankreich stattfinden.

Das Team mir Garance und Hasan, Lisa und Alex, Youssef und Dimitri freut sich auf euch!

BDP Wilde Rose
Intekulturelles Netzwerk im BDP

Wann: 25.2.-4.3.2018

Wo: in Getersried, Bayern.
Die nächsten zwei Teile der Grundausbildung werden auf Korfu / Griechenland und in Montpellier / Frankreich stattfinden.

Wer: junge Menschen die in Griechenland, Frankreich und Deutschland leben, ab 18 Jahren, je 8 Personen aus jedem Land.

Teilnahmebeitrag: Personen aus Frankreich und Deutschland je 100 Euro (BDP / Wilde Rose -Mitglieder zahlen 80 Euro). Leute aus Griechenland: 50 Euro. Wer mit der Finanzierung des Beitrags Schwierigkeiten hat, kann sich gerne melden. Der Beitrag ist bar mitzubringen und wird mit den Fahrtkosten verrechnet. Die Fahrtkosten werden nach den Richtlinien des DFJW bezuschusst (0,12 €) pro km von Heimatort nach Geretsried einfach.

Anmeldung: bis zum 11.02.2018 an alex.schaffner[at]bdp.org

Kontakt:
BDP Wilde Rose e.V.

Interkulturelles Jugendnetzwerk
im Bund Deutscher Pfadfinder_innen

Frankenstraße 44
65824 Schwalbach am Taunus
Tel. 06196 / 533 880
E-Mail: fg.wilderose@bdp.org