BDP BV | Lichtblicke im Baskenland - Bildungsfahrt

Datum: 
7. September 2018 (ganztags) - 16. September 2018 (ganztags)

Lichtblicke im Baskenland

Soziale Kämpfe um Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Euskal Herria- das Land der Baskisch sprechenden- 80 Jahre nach der Bombardierung Gernikas, rund vierzig Jahre nach Ende der Franco-Diktatur und wenige Monate nach der endgültigen Aufgabe des bewaffneten Kampfes durch ETA.

Die Bildungsreise will versuchen einen fundierten Einblick in die aktuelle baskische Gesellschaft geben, in ihre Kämpfe um Sprache, Kultur, Geschichte und ihre Entwürfe von einer anderen Gesellschaft.

Vergangenheit kann bis über die Gegenwart in die Zukunft hinausreichen. Doch auf welche Weise?

Auf welche Art und Weise findet ein Erinnern und Gedenken an Spanienkrieg, Francismus und Widerstand statt? An welchem Punkt steht der aktuelle Aufarbeitungsprozess und wie prägt die Geschichte die Menschen heute?

Als weiteren Schwerpunkt wird sich die Bildungsreise aktuellen politischen Prozessen nach der Waffenübergabe ETAs im April widmen. Welche politischen Strategien verfolgt die abertzale Linke?

Welche Erfolge erhofft sie sich von einem zivilgesellschaftlichen Prozess? Welche Akteur*innen sind aktiv?

Die globale Finanzkrise hat auch im Baskenland ihre Spuren hinterlassen. Wie gehen die Menschen mit ihren Folgen wie z.B. den Zwangsräumungen um? Welche Strategien verfolgen Basisorganisierungen gegen Projekte der neoliberalen Stadt?

Nicht zuletzt wird versucht werden im Rahmen der Bildungsreise einen Blick auf ein Europa in der Krise, von seinen Rändern aus zu entwickeln.

Wir freuen uns auf einen spannende Fahrt!

 

 

 

 

***das kleingedruckte***

Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor der Veranstaltung berechnen wir 50% des Teilnahmebeitrags als Ausfallgebühr. Bei späterem Rücktritt oder Nichterscheinen am 1. Veranstaltungstag stellen wir den kompletten Teilnahmebeitrag in Rechnung.
Der Teilnahmebeitrag muss spätestens 6 Wochen vor dem Programm auf folgendes Konto überwiesen werden:
Mit Eingang des Teilnahmebeitrages gilt der Teilnehmende als angemeldet. Rechtzeitig vor dem Seminar gehen den Teilnehmenden weitere Informationen und eine Anmeldebestätigung zu.
Die Teilnehmer sind (unfall- und haftpflicht-)versichert, darunter fallen allerdings nicht Gepäck und Wertsachen. Hierfür sind die Teilnehmenden selbst verantwortlich.
Melden sich bis zum Anmeldeschluss nicht genügend Teilnehmer_innen an, behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen.

 

Bild: CC BY-SA 3.0 von: Papamanila

 

BDP Bundesverband
Bildungs- und Studienfahrt ins Baskenland

Wann: 07. – 16 September 2018

Wer: Interessierte ab 18 Jahren

Wo: Bilbao und Umgebung

Kosten: € 300.-- *
Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Unterbringung in einem Mehrbettzimmer in einem Hostel in Bilbao, einen Großteil der Verpflegung, lokale Fahrtkosten. Die Anreise wird in einem Minibus stattfinden. Bei individueller Anreise muss in Absprache mit dem Veranstalter eine eventuelle teilweise Übernahme der Kosten vereinbart werden.
* In Absprache mit dem Veranstalter kann bei berechtigten Gründen eine Ermäßigung der Teilnahmegebühr ermöglicht werden

Diese Veranstaltung ist als Bildungsurlaub in Hessen anerkannt.

Anmeldung:
bitte bis spätestens 17.08.2018
an:
BDP Bundeszentrale
Baumweg 10
60316 Frankfurt
oder per Mail an:
basis-bildung@bdp.org

Flyer und Anmeldeformular: hier

Wir bitten um die Überweisung des Teilnehmerbeitrags auf folgendes Konto:
Bank für Sozialwirtschaft/ Kontoinhaber BDP
IBAN: DE16 6602 0500 0008 7165 03
BIC: BFSWDE33KRL

Anmeldung und weitere Informationen bei:
BDP Bundeszentrale
Baumweg 10
60316 Frankfurt
Tel: 069 – 90430508
basis-bildung[at]bdp.org

Diese Bildungsveranstaltung wird vom BDP in Kooperation mit seinem baskischen Partner BASKALE durchgeführt.

Dieses Projekt wird dankenswerterweise vom BMFSFJ gefördert!