BDP BV | AK Gender Queer in Rostock

Datum: 
6. Oktober 2016 (ganztags) - 9. Oktober 2016 (ganztags)

AK gender*queer Treffen in Rostock:

Volles Programm

Wir treffen und parallel zum im Peter-Weiß-haus stattfindenden queeren Filmfestival. das heitß jeden Abend geht's ins Kino!
Tagsüber arbeiten wir inhaltlich.

Freitag vormittag wollen wir uns mit dem Thema Queerness, Körper und Nacktheit auseinander setzen, daher lauschen wir einem Vortrag zum Thema FKK-Kultur in Ostdeutschland.

Samstag gibt's einen Workshop zum Thema queere Männlich*keiten von queer_topia.

"Respekt für alle jungs*, die unsere Kämpfe supporten." - Workshop zu kritischen Männlich*keiten

inhalt: In diesem workshop wollen wir uns mit dem thema männlich*keiten beschäftigen. Was ist eigentlich männlich*keit? Wie kann ich kritisch mit (meinen) männlich*keiten umgehen? Wie und wann nutze/performe ich sie? Wo schränken mich (meine) männlich*keiten ein? der workshop findet in deutscher lautsprache statt und ist offen für alle geschlechter.
dauer: 5 stunden

Die restliche freie Zeit an den Nachmittagen und SOnntag vormittag werden wir nutzen um gemeinsam ein BDP-Plakat zum Zustimmungskonzept á la "Nein heißt nein" nach unseren Vorstellungen zu entwerfen.

Doch Gemütlichkeit und Zeit für ein Nickerchen soll und wird es wie immer nicht fehlen.

Bist du am Start? dann melde dich an, bei anne.haas[at]bundesverband.bdp.org

 

 

Bild: Neil Ward

AK Gender*Queer ist ein Arbeitskreis des Bundesverbandes für alle am Thema interessierten und trifft sich in unregelmäßigen Abständen.

Infos und Anmeldung für das Treffen von Do. 6.10 bis So. 9.10.2016
anne.haas[at]bundesverband.bdp.org

Kosten:
übernimmt der Bundesverband

Ort:
Rostock