BDP | Bundesdelegiertenversammlung + 70 Jahr- Feier

Datum: 
21. September 2018 (ganztags) - 23. September 2018 (ganztags)

Die Bundesdelegiertenversammlung (BDV) ist der Höhepunkt der demokratischen Selbst-Organisierung des BDP auf Bundesebene. Aus allen Regionen der Republik kommen BDPler_innen zusammen, um über die organisatorische und inhaltliche Ausrichtung im nächsten Jahr zu beraten. Wir wollen Euch einladen, gemeinsam inhaltlich zu diskutieren und zusammen das nächste Jahr zu planen.
Die Themen der diesjährigen BDV sind sehr unterschiedlich, wir wollen mit Euch einen historischen Blick zurück wagen und einen vielfältigen Blick nach vorn.

Aufgrund der aktuellen Ereignisse in Chemnitz, nämlich die gewaltsamen Demos und Kundgebungen von Rechten als Reaktion auf einen gewaltsamen Tod beim Stadtfest, haben wir das Rahmenprogramm angepasst. Wir finden es wichtig, uns über rechte Strukturen, Widerstand und die bundesweite Relevanz zu informieren und auszutauschen und auch zu überlegen, was dies für unsere Jugendarbeit, z.B. die Organisation von Camps etc. bedeutet. Dafür laden wir jemanden ein, mit uns darüber zu sprechen. Darüber hinaus stellt der AK- Gender*Queer die neu entstehende Mensis Box vor und ihr könnt mehr über die BLATT- Redaktion erfahren.

Ausserdem wird das 70jährige Bestehen vom BDP toll gefeiert, der Bundesvorstand lässt sich einiges einfallen.

Die Delegierten werden von ihren Landesverbänden gesandt, Gäste sind jedoch auch herzlich willkommen!

Bis dann!

Anmeldung und Infos:
mirjam.tutzer[at]bundesverband.bdp.org

Infos zur Feier:
vorstand[at]bdp.org