BDP BaWü | Commons

Datum: 
6. November 2015 - 18:00 - 8. November 2015 - 15:00
 
Eine andere Gesellschaft organisieren
 
Freie Soft- und Hardware, Wikipedia, Umsonstläden, solidarische Landwirtschaft, Gemeinschaftsgärten und FabLabs sind nur einige Projekte, die jenseits der Marktwirtschaft die kapitalistische Verwertungslogik in Frage stellen. Beeinflusst von den sozialen Bewegungen des globalen Südens gegen die neoliberale Privatisierungspolitik und v. a. durch die neuartigen kooperativen Praxen der „commons creating peer production“ ist eine Transformationsidee entstanden, die unsere Art des Wirtschaftens grundlegend infrage stellt.

Wir wollen uns mit der Widersprüchlichkeit der kapitalistischen Produktionsweise und deren ökologischer und sozialer Destruktivität beschäftigen und das Konzept der Commons als grundlegende gesellschaftliche Transformationgenauer unter die Lupe nehmen. Wie weit trägt es? Welche Antworten hält es bereit? Kann so eine nachhaltige und gerechtere Transformation für alle gestaltet werden?

Neben theoretischen Überlegungen wollen wir über konkrete Projekte diskutieren, sowie über die Widersprüchlichkeit des Versuchs, „das richtige Leben im Falschen“ zu führen.

 

Anmelden kannst du dich zu diesem und vielen weiteren Seminaren auf unserer Internetseite www.jugendseminare.org

 
Commons
in / bei Jugendbildungsstätte
ab 17 Jahre
20 €
06.11 bis 08.11.2015
Leitung: Thomas F.
 
BDP Landesverband
Baden-Württemberg
07123 3606565