Seminare und Fortbildungen

BPD WR | deutsch-griechische Partnerbörse

Datum: 
29.09.2017 - 03.10.2017
Arbeit mit Geflüchteten deutsch-griechische Partnerbörse Die diesjährige deutsch-griechische Partnerbörse steht unter dem Thema "Arbeit mit Geflüchteten" und soll Partner zusammen bringen, die auf diesem Gebiet arbeiten.   Im Fachseminar werden drei Ziele verfolgt: 1. Darstellung von deutschen und griechischen Projekten, in denen mit Geflüchteten gearbeitet wird. 2. Erfahrungsaustausch über den konkreten Arbeitsalltag und theoretischer Input zu traumatisierenden Erlebnissen und deren Bewältigung. 3. Perspektiven der konkreten Zusammenarbeit im deutsch-griechischen Jugendaustausch im Kontext europäischer Ziele und deren Umsetzung zur Geflüchtetenpolitik.   Neben Fachvorträgen von Expert_innen ist die aktive Beteiligung der Teilnehmenden gefragt. Die Seminarsprache ist Englisch, auf Wunsch kann aber auch professionell ins Deutsche oder Griechische übersetzt werden. Das Programm findet in der Regel im Hotel oder in den Räumen der Universität Kerkyra statt. Aktuell wird das genaue Programm noch ausgearbeitet, wird den Teilnehmenden aber nach der Anmeldung zugeschickt.   Das Programm beginnt am 29.9.2017 abends um 21 Uhr und endet am 3.10.2017 um 11 Uhr vormittags mit einem Resumee. Die Flüge sollten entsprechend gebucht werden (Nach telefonischer Absprache ist ein Airport Shuttle organisierbar). Ein längerer Aufenthalt auf eigene Kosten ist bis zu 4 Tagen nach dem Seminar möglich.Bei längerem Aufenthalt verfällt der Anspruch auf Fahrtkostenzuschuß. Die Unterbringung erfolgt in Zwei-Bett-Zimmern (Einzelzimmer mit Preisaufschlag). Die Verpflegung findet in der Regel in der hauseigenen Taverne statt.   Der Fachkräfteaustausch sieht die Beteiligung von je 10 deutschen und griechischen Teilnehmer_innen vor. Die Tickets müssen von den Teilnehmer_innen selbst gekauft werden, können bei den Deutschen aber auf Antrag entsprechend den Richtlinien des SOPRO bezuschußt werden (ca. 200.- €). Die Seminargebühr beläuft sich mit allem auf 375.- € für Teilnehmer_innen die aus Deutschland anreisen. Die Höhe der Seminargebühren für die Teilnehmer_innen aus Griechenland sowie die Fahrtkostenfrage regelt unser griechischer Partner, über den auch die griechischen Anmeldungen erfolgen. Für in der Jugendarbeit Aktive kann Jugendleitersonderurlaub beantragt werden.   Die Anmeldung sollte folgende Infos enthalten: "Hiermit melde ich mich veerbindlich zur deutsch-griechischen Partnerbörse vom 29..9.-3.10.2017 in  Dassia, Korfu an. Den Teilnahmebeitrag habe ich überwiesen. Daten: Name.Vorname: Geburtsdatum: Postadresse: e-mail Telefon: Meine folgenden Besonderheiten bitte ich zu beachten: ___________ Ich kann folgendes Projekt/Thema (Zeit max.20 Minuten)vorstellen: __________ und zwar in folgender Sprache Deutsch/Griechisch/Englisch."

BDP Wilde Rose
dt.-griech. Partnerbörse

Wann: 29. September (21 Uhr) bis 3. Oktober (11 Uhr)

Wo:
Wilde Rose Hotel Dassia-Kato Koriana
Kerkyras T.K.
49000 Korfu
Fragen zur Unterbringn an: amvrossiadis@hotmail.de 
Tel/Fax  0030 2661 093 000

Leitung: Prof.Herbert Swoboda (Wilde Rose interkulturelles Jugendnetzwerk im BDP) und Judith Wunderlich (ELIX Athen)

für Teilnehmende aus Deutschland:
Kosten: 375,- Euro
Fahrtkosten: Eigene Buchung und Finanzierung, können nachträglich durch Fördermittel mit ca. 200,- bezuschusst werden.

Anmeldung an:
Wilde Rose
Frankenstr.44
65824 Schwalbach/T.
oder per mail an swobl[at]gmx.net
Die Anmeldung ist erst verbindlich, wenn der Teilnahmebeitrag auf das Konto der Wilden Rose bei der GLS Bank Bochum eingegangen ist.
IBAN DE 82 4306 0967 1110 7962 00   
BIC:GENODEM1GLS

 

BDP HTK | Konkalikong Liverollenspiel

Datum: 
19.08.2017 - 20.08.2017
Konkalikong Antisemitismus in Verschwörungstheorien, ein Liverollenspiel “Psychoanalyse und Antisemitismus. In einem Seminar wollen wir Begriff und Ursachen des Antisemitismus aus der Perspektive der Psychoanalyse erarbeiten. Zum Einstieg wollen wir uns bei Adornos Radio Vorträgen bedienen, “Erziehung nach Auschwitz” und “Erziehung zur Mündigkeit” und von diesem Standpunkt aus die Psychoanalyse herbeiziehen...“ Samstag steigen wir um 15:00 direkt in das Liverollenspiel ein, schon die Anreise ist “Intime” das heißt das Spiel beginnt ab dem Betreten des Geländes und eventuell schon im Vorfeld durch Emails, Anrufe oder SMS. Das Spiel selbst geht bis in die Nacht, so dass der Sonntag zu einer ausführlichen Reflexion des Themas und des LARPs frei steht.

BDP HTK
Konkalikong Liverollenspiel

Wann: 19. und 20.08.17

Wo: Tagungshaus der basa e.V., in 61267 Neu-Anspach

Anmeldung an jan.dick[at]bdp.org bis spätestens 23.07.

Zur Anmeldung sind folgende Information wichtig:
Name, Geburtstag,
Telefonnummer
Vegetarier, Veganer, sonstiges.
Allergien
Führerschein?
Schwimmer oder nicht-Schwimmer.

Teilnehmerbeitrag: 30€/15€ (Inkl. Vollverpflegung, Übernachtung und Fahrtkosten)
(Aber am Geld soll es nicht scheitern)

Info: jan.dick[at]bdp.org

 

BDP BV | Lichtblicke im Baskenland

Datum: 
24.09.2017 - 02.10.2017
Lichtblicke im Baskenland !? Soziale Kämpfe um Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Bildungs- Studienfahrt ins Baskenland Euskal Herria- das Land der Baskisch sprechenden- 80 Jahre nach der Bombardierung Gernikas, rund vierzig Jahre nach Ende der Franco-Diktatur und wenige Monate nach der endgültigen Aufgabe des bewaffneten Kampfes durch ETA. Die Bildungsreise will versuchen einen fundierten Einblick in die aktuelle baskische Gesellschaft geben, in ihre Kämpfe um Sprache, Kultur, Geschichte und ihre Entwürfe von einer anderen Gesellschaft. Vergangenheit kann bis über die Gegenwart in die Zukunft hinausreichen. Doch auf welche Weise? Auf welche Art und Weise findet ein Erinnern und Gedenken an Spanienkrieg, Francismus und Widerstand statt? An welchem Punkt steht der aktuelle Aufarbeitungsprozess und wie prägt die Geschichte die Menschen heute? Als weiteren Schwerpunkt wird sich die Bildungsreise aktuellen politischen Prozessen nach der Waffenübergabe ETAs im April widmen. Welche politischen Strategien verfolgt die abertzale Linke? Welche Erfolge erhofft sie sich von einem zivilgesellschaftlichen Prozess? Welche Akteur*innen sind aktiv? Die globale Finanzkrise hat auch im Baskenland ihre Spuren hinterlassen. Wie gehen die Menschen mit ihren Folgen wie z.B. den Zwangsräumungen um? Welche Strategien verfolgen Basisorganisierungen gegen Projekte der neoliberalen Stadt? Nicht zuletzt wird versucht werden im Rahmen der Bildungsreise einen Blick auf ein Europa in der Krise, von seinen Rändern aus zu entwickeln.

BDP Bundesverband
Bildungs- Studienfahrt ins Baskenland

Wann: 24.09. - 02.10.17

Wo: Baskenland, Bilbao und Umgebung

Wer: Menschen ab 18 Jahren

Kosten: 500 €, in Absprache mit dem Veranstalter kann bei berechtigten Gründen eine
Ermäßigung der Teilnahmegebühr ermöglicht werden.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Unterbringung in einem Mehrbettzimmer
in einem Hostel in Bilbao, einen Großteil der Verpflegung, lokale
Fahrtkosten, sowie eine Übernahme der Reisekosten bis in Höhe von 200,-
Euro

Anmeldung und Fragen an:
BDP Bundeszentrale
Baumweg 10
60316 Frankfurt
Tel: 069 – 90430508
Mail: basis-bildung[at]bdp.org

 

Dateianhang: 

BDP MTK | Theaterworkshop "Vorhang auf!"

Datum: 
12.04.2017 - 13.04.2017
"Vorhang AUF!" Theater Workshop für Jugendliche Liebe SchülerInnen, der BDP Main-Taunus lädt alle Interessierten zwischen 14-18 Jahren zu seinem spektakulären Workshop für Bewegungs- und Maskentheater ein. Habt ihr Lust zu schreien, toben, darzustellen... Geschichte selber machen! Alles ist möglich! Am 12. und 13. April starten wir mit einem zweitägigen Intensivworkshop im Erlenborn 7. Danach wird der Work- shop bis zu den Sommerferien jeden Mittwoch von 15-17 Uhr im Gemeinschaftsraum der Geflüchtetenunterkunft Westring 3b stattfinden. Angeleitet wird der Workshop von der frankfurter Theaterpädagogin und Schauspielerin Luciana Fazan.  

BDP Main-Taunus-Kreis
Theater Workshop

Wann:
12.4.2017 10-16 Uhr
13.4.2017 14-16 Uhr
...und dann wöchentlich ab dem 19.4. jeden Mittwoch 15-17 Uhr

Wo: Gemeinschaftsraum Erlenborn 7

Auftritte: evtl beim Sommerfest Schwalbach

Kosten: Keine, aber bitte Humor mitbringen!

Anmeldung und Fragen: mtk[at]bdp.org

In Kooperation mit:
dem Land Hessen und dem Landesprogramm "Hessen aktiv für Demiokratie und gegen Extremismus" und dem Hessichen Jugendring.
 

BDP FFM | Zarakali Integrativer Workshop

Datum: 
31.07.2017 - 04.08.2017
Integrativer Zirkusworkshop in Kooperation mit dem CeBeeF e.V.   Was wird gemacht? In der Woche des Workshops zeigen wir euch was man im Zirkus so alles an Kunststücken vollbringen kann. Durch das Ausprobieren der verschiedenen Bereiche, wie: Akrobatik, Jonglage, Kugel-Rollenlauf, Seiltanz, Trapez, Einradfahren, Stelzenlauf,....auf sehr spielerische Art und Weise, können die neuen Fähigkeiten entdeckt werden. So können Grenzen und Normen, die behinderte und nicht behinderte Menschen trennen und vermeintlich unterscheiden in Frage gestellt oder ganz aufgehoben werden. Das Medium Zirkus birgt die Möglichkeit auf individuelle, körperliche und geistige Behinderungen einzugehen, um so ein möglichst breites Erfahrungsfeld zu öffnen. Die bunte Vielfalt kann zum Ende der Woche bei der Ergebnispräsentation um 12.00 Uhr mit gelebt werden. Der Cafewagen ist vor und nach der Präsentation geöffnet. Was braucht ihr? Trainingskleidung, Schläppchen, Frühstücksbox Wer macht's? 2 TrainerInnen des Zarakali Teams plus FSJler beider Partner   Bild, siehe www.zarakali.de

Zarakali Integrativer Workshop

Wann: Montag, 31. Juli 2017 bis Freitag, 04. August 2017 (10.00 Uhr bis 14.00 Uhr)

Wer: für alle Menschen ab 6 Jahren mit und ohne Förderbedarf

Kosten: 68 € für die Woche, inklusive Mittagessen im Cafèwagen

Kontakt und Anmeldung an:
Kinderzirkus Zarakali e.V.und Zarakali im Bund Deutscher Pfadfinder_innen
Platenstr. 79z
60431 Frankfurt
Tel.: 069 - 56807911

 

BDP FFM | Zarakali Sommerworkshop

Datum: 
03.07.2017 - 07.07.2017
  Offener Zirkusworkshop im Sternenzelt    Was wird gemacht? Das Medium Zirkus birgt die Eigenschaft dem Körper ein völlig neues Erfahrungsfeld zu öffnen. Durch das Ausprobieren der verschiedenen Bereiche wie: Akrobatik, Jonglage, Kugellauf, Seiltanz, Trapez/ Tuch, Einrad fahren, Stelzenlauf,.... können die neuen Fähigkeiten entdeckt werden. Teamarbeit und Konzentration machen bei aller Anstrengung Spaß! Die bunte Vielfalt kann zum Ende der Woche bei der Ergebnispräsentation mit gelebt werden. Was braucht ihr?Trainingskleidung, Turnschuhe oder Schläppchen, Imbiss für die Mittagspause Wer macht's? 3 TrainerInnen des Zarakali Teams plus Juleika   Bild, siehe www.zarakali.de

Zarakali Sommerworkshop

Wann: Montag, 03. Juli 2017 bis Juli, 07. April 2017 (14.00 Uhr bis 18 Uhr)

Wer: für alle Menschen ab 8 Jahren

Kosten: 70 € für die Woche

Kontakt und Anmeldung an:
Kinderzirkus Zarakali e.V.und Zarakali im Bund Deutscher Pfadfinder_innen
Platenstr. 79z
60431 Frankfurt
Tel.: 069 - 56807911

 

BDP NDS | Juleica Gold

Datum: 
07.04.2017 - 13.04.2017
Juleica Gold Fortbildungsseminar für Juleica-Inhaber_innen und Interessierte Es werden folgende Themen vertieft: *Kurzfilm drehen mit Jugendlichen - wie gelingt dies an einem Tag? *Legale und illegale Drogen - (k)ein Thema für mich als Teamer_in? *Nein heißt Nein - die Aufgaben von Awarenessteams auf Freizeiten *Biografiearbeit - wieso bin ich die Person, die ich bin?   Das Seminar berechtigt zur Verlängerung der Juleica. Das Seminar findet parallel zur Juleica-Basis-Ausbildung statt. Eine verkürzte Teilnahme am Seminar ist in Absprache möglich.  

BDP Niedersachsen
Juleica Gold

Anmeldeformular

Wann: Freitag, 07. April bis
Donnerstag, 13. April 2017

Wo: Tagungshaus Drübberholz, LK Verden, Niedersachsen

Wer: Juleica-Inhaber_innen und Interessierte Menschen an 16 Jahren

Kosten: 85,00 € / 50,00 € für Mitglieder und BDP-Teamer_innen; Fahrtkosten innerhalb Niedersachsens werden vollständig erstattet. Inkl. Unterkunft, Verpflegung, Programm

Kontakt
BDP Niedersachsen
Am Damm 1
28870 Ottersberg

Tel.: 04205-7915972

 

BDP NDS | Juleica Schulung

Datum: 
07.04.2017 - 13.04.2017
Juleica Ausbildung zum Erwerb der Jugendleiter_innenCard Um als Teamer_in eine Jugendgruppe oder Freizeit zu betreuen, solltet ihr die JULEICA erworben haben. Sie zeigt, dass ihr euch mit pädagogischen, rechtlichen und organisatorischen Fragen auskennt, die bei Kinder- und Jugendfreizeiten oder der Arbeit mit Gruppen entstehen. Bei dieser Ausbildung erhaltet ihr Grundlagenkenntnisse in den Bereichen: Teamarbeit Gruppenpädagogik Konfliktbearbeitung Planung eines Projekts Abrechnung und Kalkulation Rechte und Pflichten Kindeswohlgefährdung Anleitung von Gruppenspielen Die Teilnahme an einem „Erste Hilfe-Lehrgang“ im Umfang von 9 Zeitstunden, die nicht älter als 3 Jahre sein darf, ist neben diesem Seminar Voraussetzung für die Ausstellung der Juleica. Praktische Einsatzmöglichkeiten als Betreuer_in in 2017 bieten wir euch an. Wenn ihr euch in diesem oder im nächsten Jahr in einem Team des BDP engagiert, erstatten wir euch 20,00 € zurück.

BDP Niedersachsen
Juleica-Schulung

Anmeldeformular

Wann: Freitag, 07. April bis
Donnerstag, 13. April 2017

Wo: Tagungshaus Drübberholz, LK Verden, Niedersachsen

Wer: für alle Menschen ab 16 Jahren

Kosten: 85,00 Euro / 50,00 Euro für BDP-Mitglieder; Fahrtkosten innerhalb Niedersachsens werden vollständig erstattet. Inkl. Unterkunft, Verpflegung, Programm

Kontakt
BDP Niedersachsen
Am Damm 1
28870 Ottersberg

Tel.: 04205-7915972

 

BDP FFM | Zarakali Osterworkshop

Datum: 
03.04.2017 - 07.04.2017
  Zarakali Osterworkshop im Sternenzelt   Was wird gemacht? Das Medium Zirkus birgt die Eigenschaft dem Körper ein völlig neues Erfahrungsfeld zu öffnen. Durch das Ausprobieren der verschiedenen Bereiche wie: Akrobatik, Jonglage, Kugellauf, Seiltanz, Trapez/ Tuch, Einradfahren, Stelzenlauf,.... können die neuen Fähigkeiten entdeckt werden. Teamarbeit und Konzentration machen bei aller Anstrengung Spaß! Die bunte Vielfalt kann am Freitag um 17.00 Uhr bei der Ergebnispräsentation im Zirkuszelt gelebt werden. Der Cafewagen ist vor und nach der Präsentation geöffnet. Was Braucht ihr? Für den Workshop braucht ihr Turnschuhe oder Schläppchen, Sportkleidung und einen Imbiss für die Mittagspause. Wer macht's? 4 Trainer_innen des Zarakali Teams       Bild, siehe www.zarakali.de

Zarakali Osterworkshop

Wann: Montag, 03. April 2017 bis Freitag, 07. April 2017 (14.00 Uhr bis 18 Uhr)

Wer: für alle Menschen ab 6 Jahren

Kosten: 60 € für die Woche

Kontakt und Anmeldung an:
Kinderzirkus Zarakali e.V.und Zarakali im Bund Deutscher Pfadfinder_innen
Platenstr. 79z
60431 Frankfurt
Tel.: 069 - 56807911

BDP BV | AK Gender*Queer in Wien

Datum: 
15.06.2017 - 18.06.2017
p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%; }a:link { } Vienna is calling Fachkräfteaustausch nach Wien Vom 15.6.-18.6.2017 fährt der Arbeitskreis Gender*Queer vom Bund Deutscher Pfadfinder_innen (BDP) zu einer Bildungsreise (Fachkräfteaustausch) nach Wien. Die Idee entstand 2016 beim AK Treffen in Rostock wo wir einen Film über die queere Szene in Wien sahen. Da können wir was lernen, dachten wir. Deswegen fahren wir nun hin. Zusammen mit solidarisch unaufgefordert queer (SUQ) möchten wir queere Orte, Projekte und Gruppen kennen lernen und uns über die verschiedenen Ansätze, Erfahrungen und Projekte in Wien informieren. Wir wollen uns mit anderen Jugendlichen und Fachkräften über ihre Erfahrungen und Methoden austauschen und mit etwas Glück auch für die Zukunft vernetzen. Auf dem Plan stehen Beratungstreffs, Freiräume, queere Rundgänge und verschiedene spannende Gruppen. Und das gleichzeitig stattfindende queere Filmfestival Wien. Neugierig? Melde dich bei anne.haas[at]bundesverband.bdp.org   Wer sind „wir“? Im Arbeitskreis Gender*Queer vom BDP treffen sich Jugendliche und junge Erwachsene, um zusammen über Themen wie Geschlecht, Sexualität, sexuelle Orientierungen und deren Verknüpfungen mit der Gesellschaft, aber auch dem BDP zu schnacken, zu diskutieren oder um sich zu einzelnen Themen fortzubilden. Wir wollen dass sich im BDP alle Jugendlichen wohlfühlen, und nicht nur diejenigen, die der gesellschaftlichen Geschlechternorm entsprechen. Mehr Infos zum AK gender*queer vom BDP findet ihr hier.   Wer ist SUQ? solidarisch unaufgefordert queer (SUQ) ist eine Initiative, die in Frankfurt am Main Veranstaltungen, Debatten, Bildungsangebote, Aktionen, Bündnisse und Demonstrationen im Spannungsfeld zwischen linker und queerer Politik macht. Mehr Infos zu solidarisch unaufgefordert queer findet ihr hier.       Bild: János Korom Dr. CC BY-SA

BDP Bundesverband
AK Gender*Queer

Fachkräfteaustausch

Wann: 15.-18.6.2017
Abreise in Frankfurt/Main: Mittwoch 14.06. abends
Rückkehr nach Frankfurt: Sonntag 18.06. nachts

 

Ort: Wien

Wer: Fachkräfte und Mitglieder des AK Gender*Queer und von SUQ (insg. 12 Plätze)

Kosten: 60 Euro Eigenanteil (damit ist gedeckt: Unterkunft, Verpflegung, Reisekosten)

Anmeldung und Kontakt:
anne.haas[at]bundesverband.bdp.org
 

 

Inhalt abgleichen