Gremien

BDP BV | AK Gender*Queer in Berlin

Datum: 
17.05.2019 - 19.05.2019
Das Thema Prävention sexualisierter Gewalt ist immer wichtig, gerade auch im Kinder- und Jugendverband. Wir finden es wichtig, uns damit auseinander zu setzen und einen Beitrag zu leisten, dass sich die Kinder und Jugendlichen, die zu uns kommen, wohl fühlen und eine geschützte Umgebung vorfinden. Der AK Gender*Queer hat sich vorgenommen, bei dem Prozess ganz vorne mit dabei zu sein. Bei unserem nächsten Treffen in Berlin werden wir Materialien durchsehen und selbst etwas formulieren, was als Grundlage für die Arbeit im BDP dienen soll. Dabei geht es um folgende Punkte: Was ist sexualisierte Gewalt? Parteilichkeit mit Betroffenen Täter*innen- Strategien, Umgang damit Awareness- und Unterstützungsstrukturen Also kommt vorbei und bringt euch ein!  

Was
AK Gender*Queer

Wann
17.-19.5.19

Wo
BDP Gäste- Etage
Osloerstrasse 12
Berlin

Info und Anmeldung
Mirjam Tutzer
mirjam.tutzer[at]bundesverband.bdp.org
06990430506

Weitere Infos zum AK
 

 

BDP BV | Vernetzungstreffen Politische Bildung

Datum: 
28.01.2019 - 30.01.2019
  Das Vernetzungstreffen Politische Bildung dient dem Austausch zwischen hauptamtlich und ehrenamtlich in den verschiedenen Gliederungen aktiven Menschen und fördert eine bessere Vernetzung, Erarbeitung von Qualitätsstandards und einen inhaltlichen Austausch. Durch die unterschiedlichen Schwerpunkte der einzelnen Gliederungen entstehen Synergieeffekte, neue Ideen werden angestoßen und Perspektiven eröffnet. Am Montag stellen wir uns, unsere Arbeit und Schwerpunkte vor und besprechen, welche Themen beim Treffen diskutiert werden sollen. Darüber hinaus gibt es Zeit für kollegialen Austausch zu bestimmten Themen. Am Dienstag legen wir den Fokus auf das Themenfeld Sexualität und Prävention von sexualisierter Gewalt. Im Verband wird sehr offen mit dem Thema Sexualität umgegangen, wobei sensibel auf verschiedene geschlechtliche Identitäten hingewiesen wird und der Fokus auf Awareness und Konsens liegt. Der AK Gender*Queer hat mit der Erstellung der Safer Sex Box und dem Awareness Plakat einen wichtigen Impuls dafür geliefert. Wir wollen uns darüber austauschen, wie in den Gliederungen damit umgegangen wird und die Erfahrungen damit sind. Kinder- und Jugendverbände sind verpflichtet, Schutzkonzepte für Kinder und Jugendliche zu entwickeln. Diese sollen zum einen der Prävention von sexualisierten Übergriffen dienen, zum anderen sollen Jugendverbände handlungsfähig sein und eine Reaktionskette haben, falls ein Übergriff bekannt wird. Während die Gliederungen bereits eigene Schutzkonzepte haben finden wir es wichtig, auch auf Bundesebene uns damit auseinander zu setzen und Richtlinien zu formulieren, die für alle gelten. Dafür wird es zuerst einen Input geben von Jeanette Schmitz von der Beratungsstelle Wildwasser Frankfurt e.V., um dann in die Planung zu gehen, wie wir damit weiter verfahren. Am Mittwoch gibt es noch Zeit für kollegiale Fallberatung bzw. die Diskussion von Themen, die von den Teilnehmenden eingebracht werden. Hier wird auch diskutiert, wie wir das Vernetzungstreffen zukünftig gestalten möchten, und wie eine stärkere Vernetzung untereinander auch ausserhalb des Treffens möglich ist. Alle sind herzlich willkommen, also kommt vorbei!   Nochmal zusammengefasst: Montag Graphische Darstellung der Schwerpunkte und Vernetzungsmöglichkeiten Plan für das Treffen Kollegialer Austausch zu aktuellen Themen Dienstag Input von Jeanette Schmitz von Wildwasser Frankfurt e.V.: "Unsicherheiten reduzieren- Handlungsfähigkeit wahren. Fortbildung für pädagogische Fachkräfte zum Thema "Sexueller Missbrauch" Diskussion und Austausch zu Prävention sexualisierter Gewalt Austausch über BDP Standards Mittwoch Noch offene Themen Wie wollen wir das Vernetzungstreffen produktiv gestalten? Überlegungen zu stärkerer Vernetzung zwischen den Gliederungen, LVs, Projekten, etc. p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 115%; }

BDP Bundesverband
Vernetzungstreffen Politische Bildung

Wer
Hauptamtlich und ehrenamtlich im BDP in der politischen Bildung Akiven

Wann
28.-30.01.2019

Wo
JGE, Frankfurt

Kosten
Keine, Fahrtkosten werden zum Preis von BC50 zurückerstattet

Anmeldung
Mirjam Tutzer
Referentin für politische Bildung
Baumweg 10
60316 Frankfurt
mirjam.tutzer[at]bundesverband.bdp.org

BDP BV | Aktivismus gegen Rechts

Datum: 
13.07.2018 - 15.07.2018
Der AK Aktivismus gegen Rechts beschäftigt sich beim Treffen in Frankfurt mit aktivistischen Strukturen in Frankfurt und arbeitet am Statement gegen Rechts. Freitag: Ankommen, chillen, kennenlernen, Erwartungen fürs Wochenende Samstag: Postkolonialer Stadtrundgang durch Frankfurt, anschliessend Arbeit am Statement gegen Rechts. Parallel Brainstorming für zukünftige Schwerpunkte des AK Sonntag: Kennenlernen des Klapperfelds, einem ehemaligen Abschiebegefängnis und heutiges linkes Zentrum, Reflektion des Wochenende, Fahrplan ausarbeiten  

BDP Bundesverband
AK Aktivismus gegen Rechts

Wann: 13.-15.07.2018

Wo: Frankfurt

Wer: Mitglieder des AKs, oder die es werden wollen. Interessierte Jugendliche und junge Menshen aus dem BDP und Umfeld

Kosten: keine. Kosten für Fahrt (BC 50), Verpflegung und Unterbringung werden vom Bundesverband übernommen.

Fragen/Anmeldung:
mirjam.tutzer[at]bundesverband.bdp.org

BDP BV | AK Gender*Queer im MKH Bremen

Datum: 
22.02.2019 - 24.02.2019
Der AK Gender*Queer wird sich in den nächsten 2 Jahren mit dem Thema Prävention sexualisierter Gewalt beschäftigen. Dabei geht es zum einen darum, das Bewusstsein und Wissen über das Thema zu vertiefen. Zum anderen wird aber auch daran gearbeitet, ein bundesweites Präventionskonzept zu diskutieren und zu erstellen. Das Wochenende in Bremen wird der Auftakt dafür sein. Freitag Ankommen, austauschen, gemütlich machen, kennenlernen. Samstag Input zum Thema Prävention von und Umgang mit sexualisierter Gewalt von Menschen vom Mädchenhaus Bremen Sonntag Planung und Wünsche für das nächste Treffen, Reflexion, auf eigene Bedürfnisse achten. Alle sind herzlich eingeladen, sich bei dem Prozess zu beteiligen oder nur zu einem der Workshops zu kommen! Und was ist überhaupt der AK Gender*Queer?? Schaut hier

BDP Bundesverband
AK Gender*Queer

Treffen:
23.-25.2.2018

Ort:
Mädchen_kulturhaus Bremen

Kosten für Reise (BC50-Preis), Verpflegung und Unterkunft werden für BDPler_innen vom Bundesverband übernommen.

Anmeldung und Kontakt:
mirjam.tutzer[at]bundesverband.bdp.org

BDP BV | BLATT Redaktionstreffen

Datum: 
08.02.2019 - 10.02.2019
Ideen spinnen, schreiben, Zeitschrift entwickeln... Du hast Lust, gemeinsam eine Zeitschrift für Jugendliche zu entwickeln? Du bist kreativ, tauscht dich gerne aus, schreibst freudig drauflos? Oder du interessierst dich für Layout, Fotos, Medienrecherche? Dann komm zu unserem offenen Treffen nach Frankfurt! Wir stellen den Prozess von der Ideenfindung bis hin zum fertigen Heft vor, spinnen an Ideen weiter und lernen uns darüber kennen. Das Wochenende bietet Raum, in die Arbeit der BLATT- Redaktion reinzuspüren sowie konkret das nächste Heft zu planen. Wir wollen uns auch darüber austauschen, ob und welche Formate uns noch interessieren, und wie wir da rangehen können. Darüber hinaus wird es als besonderes Highlight einen Workshop zum Programm InDesign geben! Wir wollen uns in die weite Welt des Layout begeben und verschiedene Funktionen und Möglichkeiten entdecken. Diese Kenntnisse können wir einsetzen, um am Layout vom BLATT zu arbeiten, aber auch z.B. für Flyer etc. Also: du bist herzlich eingeladen, hinter die Kulisse der ehrenamtlichen, jugendlichen Redaktion des BLATT zu schauen und herauszufinden, wie du dich einbringen willst. Und erlernst nebenbei noch neue Skills zum formatieren und layouten von Text.   Workshop Gestalten mit InDesign ************************** Obwohl das Monopol von Adobe in letzter Zeit kräftig wackelt, ist InDesign noch immer das meist verbreitete und am besten entwickelte Werkzeug für Gestaltung im Printbereich. Wie können wir die Software nutzen, um unsere Inhalte darzustellen? Dazu schauen wir uns in diesem Workshop Grundfunktionen des Programms an und werden diese anhand von praktischen Übungen ausprobieren. Unser Augenmerk werden wir auch auf grundsätzliche Gestaltungsprinzipien richten. Folgendes wird Inhalt des Workshops sein: Unterschiedliche Papierformate anlegen, Überschriften und Fließtext gestalten, Farben verwenden, Formen zeichnen, Fotos einbinden, mit mehrseitigen Dokumenten und Musterseiten umgehen, Formatvorlagen für umfangreichen Text einrichten, ein Dokument für die Publikation vorbereiten, PDF erstellen Außerdem: Textmischung, Textauszeichnung, goldener Schnitt, Weißraum, Kontraste in Farbe, Form und Anordnung, Rhythmus, Einfachheit Der Workshop richtet sich an Einsteiger*innen, die Interesse an Gestaltung haben und sicher im Umgang mit dem Computer sind.  

BLATT
das Magazin des BDP

Redaktiontreffen: 08.-10. Februar 2019 in Frankfurt
Die Kosten für Reise, Übernachtung und Verpflegung beim Redax-Treffen übernimmt für BDPler_innen der BDP-Bundesverband.

Anmeldung: mirjam.tutzer[at]bdp.org

Kontakt:
BDP-Bundesverband
BLATT Redaktion
Baumweg 10
60316 Frankfurt

blatt.bdp.org

tel 069 431030
mail blatt[ät]bdp.org

 

BDP | AK Aktivismus gegen Rechts

Datum: 
02.11.2018 - 04.11.2018
  Beim letzten Treffen kam der Wunsch auf, uns selbst weiter fortzubilden um v.a. in unserer eigenen Bildungsarbeit sicherer zu werden und diese diskriminierungssensibel zu gestalten. Darüber hinaus hat das KOMPLEX in Schwerin just an diesem Wochenende einiges zu bieten. Freitag: Ankommen und dann Vortrag zu nachhaltigem Aktivismus ohne Burn-out Samstag: Workshop und Diskussion zu diskriminierungssensibler Bildungsarbeit, mit Fokus auf der eigenen Erfahrung und Praxis Sonntag: Wir planen und entscheiden über die Auslandsfahrt des AKs in 2019. Mittags Abreise

 

Meldet euch bei mirjam.tutzer[at]bdp.org an!

Für Unterkunft und Verpflegung ist gesorgt, Bahntickets bis zum Preis von BahnCard 50 werden zurückerstattet

BDP | AK Genderqueer beim queeren Filmfest

Datum: 
25.10.2018 - 28.10.2018
  Das queere Filmfest ist ein Highlight im Kalender, und wir sind wieder dabei. Jeden Abend gibt es verschiedene queere Filme (das Programm findet ihr bald hier). Tagsüber gibt es interessantes Programm: Donnerstag ab 17 Uhr: Ankommen, Austauschen, gemütliches Zusammensein. Dann Abendessen und Filme! Freitag: Ev. kennenlernen von queeren Projekten in Rostock, nachmittags Workshop mit dem Bildungskollektiv Queertopia aus Berlin: „liebesbeziehung? sex? - warum denn auch?“ workshop zu asexualität und aromantik inhaltstext: in diesem workshop wollen wir uns näher mit zwei themen beschäftigen, die erst in den letzten jahren langsam mehr aufmerksamkeit bekommen: asexualität und aromantik. asexualität bedbedeutet, dass eine person wenig oder keine sexuelle anziehung zu anderen personen spürt. aromantik meint, dass eine person keine romantischen liebesbeziehungen mit anderen personen eingehen möchte. noch immer sind aromantik und asexualität relativ unbekannt und es gibt viel unwissen. daher wollen wir mythen rund um diese beiden themen abbauen und verstehen, inwieweit asexuelle und aromantische personen in unserer gesellschaft ausgrenzung und diskriminierung erfahren. zuletzt wollen wir uns mit der frage beschäftigen, wie wir räume gestalten können, in denen sich personen mit allen romantischen und sexuellen orientierungen wohlfühlen können. der workshop findet in deutscher lautsprache (mit flüsterübersetzung auf englisch) statt und ist offen für alle geschlechter. der raum ist rauchfrei, aber leider nicht barrierefrei. veranstalter_innen: Blu Doppe (queer_topia* , fb: queer_topia) & Kalle Hümpfner ( life's a beach) dauer: 4 stunden Samstag: Arbeit an Texten für die Menstruationsbox, Recherche für Begleitmaterial, etc. Abends gibts neben Filmen eine fette Party Sonntag: Wie gehts weiter? Das Thema im nächsten Jahr ist Prävention sexualisierter Gewalt, wie wollen wir das behandeln?

Bei Interesse meldet euch bei mirjam.tutzer[at]bdp.org

Für Unterkunft und Essen ist gesorgt, Bahntickets werden bis zum Preis von BahnCard50 rückerstattet.

BDP | Bundesdelegiertenversammlung + 70 Jahr- Feier

Datum: 
21.09.2018 - 23.09.2018
Die Bundesdelegiertenversammlung (BDV) ist der Höhepunkt der demokratischen Selbst-Organisierung des BDP auf Bundesebene. Aus allen Regionen der Republik kommen BDPler_innen zusammen, um über die organisatorische und inhaltliche Ausrichtung im nächsten Jahr zu beraten. Wir wollen Euch einladen, gemeinsam inhaltlich zu diskutieren und zusammen das nächste Jahr zu planen. Die Themen der diesjährigen BDV sind sehr unterschiedlich, wir wollen mit Euch einen historischen Blick zurück wagen und einen vielfältigen Blick nach vorn. Aufgrund der aktuellen Ereignisse in Chemnitz, nämlich die gewaltsamen Demos und Kundgebungen von Rechten als Reaktion auf einen gewaltsamen Tod beim Stadtfest, haben wir das Rahmenprogramm angepasst. Wir finden es wichtig, uns über rechte Strukturen, Widerstand und die bundesweite Relevanz zu informieren und auszutauschen und auch zu überlegen, was dies für unsere Jugendarbeit, z.B. die Organisation von Camps etc. bedeutet. Dafür laden wir jemanden ein, mit uns darüber zu sprechen. Darüber hinaus stellt der AK- Gender*Queer die neu entstehende Mensis Box vor und ihr könnt mehr über die BLATT- Redaktion erfahren. Ausserdem wird das 70jährige Bestehen vom BDP toll gefeiert, der Bundesvorstand lässt sich einiges einfallen. Die Delegierten werden von ihren Landesverbänden gesandt, Gäste sind jedoch auch herzlich willkommen! Bis dann!

Anmeldung und Infos:
mirjam.tutzer[at]bundesverband.bdp.org

Infos zur Feier:
vorstand[at]bdp.org

BDP Chance | Gesucht: Jugendbetreuerin mit Russischkenntnissen

Datum: 
22.06.2018 - 01.07.2018
p { margin-bottom: 0.25cm; direction: ltr; line-height: 120%; text-align: left; }a:link { color: rgb(0, 0, 255); } Liebe Osteuropa-Interessent*innen, Der anerkannter Träger der Jugendhilfe CHANCE, Mitglied im Bund Deutscher PfadfinderInnen e.V., sucht dringend eine ehrenamtliche Jugendbetreuerin mit Russischkenntnissen für den deutsch - russischen Jugendaustausch „ Abgedreht !“ An der kreativen Jugendbegegnung nehmen 13 deutsche und 13 russische Jugendliche teil. Deine Aufgaben : Betreuung der TeilnehmerInnen aus Deutschland zusammen mit einem Kollegen (zweiter Gruppenleiter) Sprachmittlung Deutsch-Russisch Koordination des vorbereiteten Programms vor Ort mit dem russischen Partner Gewünscht sind Erfahrungen in der Jugendarbeit und Begleitung von internationalen (Jugend)Projekten/Reisen Wir bieten : kostenfreie Länderreise Kennenlernen einer russischen Region Training der russischen Sprache Erweiterung der interkulturellen Kompetenzen Vertiefung der Erfahrungen in der internationalen Projektarbeit Gruppenleiter-Erfahrungen Erprobung non-formaler Bildungsmethoden Referenz über die Mitarbeit Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

BDP Berlin
Chance International

Gesucht :
Ehrenamtliche Jugendbetreuerin mit Russischkenntnissen

Wann :
22.06.- 01.07.2018 in Belgorod

Bewerbungsfrist :
18.05.2018

Fragen und Anmeldung :
Deine Bewerbung (Lebenslauf und Motivationsschreiben) schicke bitte per E-Mail an:

Anastasia Puschkarewa
Projektkoordination
CHANCE BJS gGmbH
Tel.: 030 239 188 90
E-Mail: a.puschkarewa[at]chance-berlin.com

Die Begegnung wird gefördert aus Mitteln der Stiftung Deutsch-russischer Jugendaustausch.

BDP BV | BLATT Redaktionstreffen

Datum: 
09.03.2018 - 11.03.2018
BLATT Redax Treffen Schreiben, schreiben, schreiben... zum Thema Freiräume Die groben Themen stehen, beim Redaktionstreffen, werden wir bestehende Texte überarbeiten und letzte kleine Themen zusammenschmieden. Ein perfektes Treffen, um die Redaktion und den ganzen Zeitungsprozess Prozess einmal live mitzubekommen. Also auch offen für neue Leute! Lust dabei zu sein? Du bist herzlich eingeladen.  

BLATT
das Magazin des BDP

Redaktiontreffen: 9. bis 11. März 2018 in Schwerin
Die Kosten für Reise, Übernachtung und Verpflegung beim Redax-Treffen übernimmt für BDPler_innen der BDP-Bundesverband.

Anmeldung: blatt[at]bdp.org

Kontakt:
BDP-Bundesverband
BLATT Redaktion
Baumweg 10
60316 Frankfurt

blatt.bdp.org

tel 069 431030
mail blatt[ät]bdp.org

 

Inhalt abgleichen