BDP MV | Soli Greece

Der BDP MV hat diese großartige Aktion gestartet, bei der Solidarität praktisch werden kann, in dem für 5 soziale Projekte in Griechenland Geld gesammelt wird und dieses als Teil einer Begegnung übergeben wird.
 

Griechenland - zwischen Krise und Aufbruch

Unser Vorhaben:

Griechenland ist hoch verschuldet und die EU nur bereit, Schulden zu erlassen und weitere Kredite zu gewähren, wenn im Gegenzug ein beispielloser Sozialabbau organisiert wird.

Eine Verarmung breiter Bevölkerungsschichten und ein Einbruch der Wirtschaftsleistung sind seit langem die Folge.

Die europäischen Institutionen blockieren Veränderungen, die im Interesse der Mehrheit der Griechen stehen.

SYRIZA und viele linke und anarchistische soziale Bewegungen wollen gemeinsam diesem Irrsinn ein Ende bereiten.

Auch ganz egal, wie die Krise zu Stande gekommen ist, wie die Regierungen gerade verhandeln, was die Medien berichten und wie ihr selbst die Situation einordnet, Fakt ist, dass die Menschen in Griechenland unter der Austeritätspolitik leiden und nichts von den „Rettungsgeldern“ haben, sondern das Sozialsystem mehr und mehr abgebaut wird.

Mit unserer Entschädigungsreise möchten wir Solidarität für die griechischen Menschen zeigen, uns zur Geschichte und aktuellen sozialen politischen Auseinandersetzungen informieren und Projekte kennenlernen, die das Leben der Menschen verbessern helfen.

Von besetzten Betrieben bis zu selbstverwalteten Krankenhäusern gibt es eine Menge solidarischer Projekte. Diese Projekte wollen wir besuchen und soweit möglich einen dauerhaften Austausch zwischen Griechenland und Mecklenburg-Vorpommern organisieren.

Desweiteren wollen wir uns mit der Reise in die Entschädigungsdebatte einmischen und werden 10.000 Euro Spenden sammeln die wir an 5 Soziale Projekte übergeben. Die Verbrechen der Nazis im 2. Weltkrieg sind geschehen und die Bundesregierung entzieht sich ihrer Verantwortung. Wir wollen mit der Entschädigung konkret beginnen.

Die Reisekosten werden von den Teilnehmenden selbst getragen.

Zusammengefasst:

1. Wir wollen 10.000 Euro sammeln um Projekte vor Ort finanziell zu unterstützen. Bitte unterstützt uns und überweist eine Spende auf folgendes Konto:

Spendenkonto

BDP MV
Rostocker VR Bank
BIC: GENODEF1HR1
IBAN: DE64 1309 0000 0001 4547 65
Zweck: Griechenlandspende

2. Wir wollen Gruppen und Projekte zur Vernetzung treffen um im nächsten Jahr eine Jugendbegegnung starten zu können.

3. Wir wollen über eben diese Projekte und Gruppen berichten, und das Leben in Griechenland in der Krise und ein anderes Bild als das in den deutschen Medien darstellen.

Zu dem wollen wir eine dauerhafte Verbindung zwischen dem BDP MV und Gruppen in Griechenland herstellen. Unsere Reise ist ein Anfang.

4. Wir wollen ein anderes Europa! Syriza ist Teil einer sozialen Bewegung etwas in der EU zu verändern. Es ist eine hoch spannende Zeit nach Griechenland zu fahren.

5. Ihr habt Kontakte nach Thessaloniki und Umgebung? Ihr kennt Projekte vor Ort? Dann schreibt uns gerne.

Und vor allem: Bitte schickt den Aufruf weiter.

Kontakt: griechenland@systemausfall.org

Die Reise erfolgt vom 7.-13.9.2015.

Wir sind ein Bündnis aus Linkspartei, BDP MV, Bewegungsaktivist*innen, aus politischen Gruppen, Clowns und viele mehr, die an einem linken und sozialen Europa arbeiten.

___

Spenden:
BDP MV
Rostocker VR Bank
BIC: GENODEF1HR1
IBAN: DE64 1309 0000 0001 4547 65
Zweck: Griechenlandspende