BDP Berlin | Bildungsreferent_in gesucht

 

Der Bund Deutscher Pfadfinder_innen Berlin sucht zum 01. Januar 2019 ein_e:

Bildungsreferent_in (35 Std.)

 

Beschreibung des Arbeitgebers:

Der Bund Deutscher Pfadfinder_innen versteht sich in erster Linie als politischer Jugendverband, der als solcher die Interessen von Jugendlichen vertritt. Die drei wichtigen Säulen der Arbeit sind hierbei Seminare/Workshops der außerschulischen Bildung, Fahrten und Internationale Begegnungen und die Funktion als Träger diverser Jugendeinrichtungen (JFE’s KiTas, ASP…).

Trotz des Namens handelt es sich nicht um einen traditionellen Pfadfinderverbands. Statt Kluft, Konfession und Ranggliederung verstehen wir uns als ein transkultureller, inklusiver und basisdemokratischer Jugendverband. Allerdings werden bewährte Methoden wie Großzelte und Gitarrenmusik gerne in unserer Arbeit integriert. Auch der Begriff der Nachhaltigkeit spielt für uns eine Rolle, während wie Pfade vielleicht seltener in der Natur, aber in jedem Fall in der Gesellschaft finden oder auch bereiten.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Mitarbeit und Umsetzung von pädagogischen Schwerpunktthemen
  • Anbindung, Unterstützung und Begleitung von jungen Ehrenamtlichen
  • Planung und Durchführung von Ferien- und Bildungsreisen, sowie Seminare und Workshops
  • Akquise von Teilnehmenden der organisierten Angebote
  • Unterstützung der Geschäftsstelle und der angebundenen Einrichtungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Gremien- und Vernetzungsarbeit
  • Administratives und Berichtswesen

Wir wünschen uns ein_e Kolleg_in, der_die im besten Fall:

  • einen Bachelor in Sozialarbeit, Sozialwissenschaften o.ä. hat (BA)
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Fachkräften und Multiplikator_innen besitzt
  • Vernetzungskompetenz, Kooperationserfahrung und umfangreiches Wissen von Zusammenhängen in Kinder- und Jugendhilfe und Jugendpolitik vorweist
  • über Erfahrung in parteilicher Jugendarbeit, in der Migrations- oder Menschenrechtspolitik und über interkulturelle Kompetenz verfügt
  • gegebenenfalls in Bereichen wie Sozialraumanalyse, Inklusion, Diversität und Arbeit mit Geflüchteten Erfahrungen sammeln konnte
  • motiviert ist, im Team zu arbeiten, ihr Fachwissen weiterzugeben und selbst zu aktualisieren (z.B. in Schulungen)
  • große Leidenschaft für politische Themen und die Verbandsarbeit mitbringt
  • flexibel jedoch strukturiert arbeitet

Wir bieten:

  • weitgehend eigenständiges Arbeiten und flexible Arbeitszeiten
  • eine enge Zusammenarbeit mit der Leitung und einem mobilen Honorar-Team
  • spannende, aktuelleThemenfelder
  • Unterstützung und Eingebundenheit in eine engagierte Trägerstruktur mit der Möglichkeit zu deutschlandweiten und internationalen Kooperationen
  • Vergütung orientiert am TV-L Berlin

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 15. November an:

Bund Deutscher Pfadfinder_innen, LV Berlin

Kaubstraße 9-10

10713 Berlin

lv.berlin@bdp.org